Z bis A

✍ Kochbuch / Kunstbuch: Die Kunst des Genießens

Zu Tisch bei den alten Meistern. Gemälde aus mehreren Jahrhunderten zeigen Stillleben von Naturalien, bevor sie in die Küche wandern. Passend dazu Rezepte aus der Neuzeit – einfach, gleich zum Nachkochen. Schon immer reizte es Künstler, die einzelnen Früchte und Lebensmittel zu malen. Sie werden malerisch angeordnet, bevor sie später zu einer köstlichen Mahlzeit verarbeitet

[weiterlesen …]

Oper

Musikinstrumente: Kontrabass – „Rheingold“ und „La Sonnambula“

Das größte Streichinstrument mit den tiefsten Tönen ist im Orchester der Kontrabass. Er ist ebenso unübersehbar wie unüberhörbar. Wer je im Konzert in der Nähe der Kontrabass-Ecke sass, weiß, wie der Bühnenboden erzittern kann. Die Bassisten Lars Jakob und Manuel Schattel stellen ihr Instrument vor. Sie zeigen, wie die Kontrabass-Bauer sämtliche Formen der Streicherfamilie als

[weiterlesen …]

Filmtipp für unmusikalische Musiker: Florence Foster Jenkins

Sie ist reich, sie liebt die Musik, sie ist unheilbar krank. Sie ist mit einem Mann verheiratet, der sie von Herzen liebt. Florence Foster Jenkins »The glory of human voice« oder »Trophäe der menschlichen Stimme« Sie wird auch als die »schlechteste Sängerin der Welt« beschrieben – natürlich nur von Kulturbanausen. Ihre Passion ist die Musik.

[weiterlesen …]

✍ Kulturführertipp: Walküre in Detmold von Ralph Bollmann

84 Opernhäuser existieren in Deutschland – fast so viel wie auf dem Rest der Welt. Ralph Bollmann hat sie alle besucht – nicht nur die Häuser, sondern jeweils mindestens eine Vorstellung. Seine Operntour weitete sich aus zu einer Entdeckungsreise durch die deutsche Provinz. In Neustrelitz hat es ihn gepackt, als er 1997 –  mehr aus

[weiterlesen …]

♫ Bayreuth 2016: Tristan und Isolde – Rolle rückwärts

Umbesetzungen machen einen Hauptteil dieser Bayreuther Festspiele 2016 aus. Claudia Mahnke als Brangäne ersetzt die erkrankte Christa Mayer in der überarbeiteten Inszenierung „Tristan und Isolde“ von Katherina Wagner. Mit einem Extra-Applaus wird Claudia Mahnke vom Publikum bedacht. Ebenfalls groß gefeiert werden die übrigen Sänger Stephen Gould als Tristan, Georg Zeppenfeld als Marke, Petra Lang als

[weiterlesen …]

Buchtipps

✍ Kochbuch / Kunstbuch: Die Kunst des Genießens

Zu Tisch bei den alten Meistern. Gemälde aus mehreren Jahrhunderten zeigen Stillleben von Naturalien, bevor sie in die Küche wandern. Passend dazu Rezepte aus der Neuzeit – einfach, gleich zum Nachkochen. Schon immer reizte es Künstler, die einzelnen Früchte und Lebensmittel zu malen. Sie werden malerisch angeordnet, bevor sie später zu einer köstlichen Mahlzeit verarbeitet

[weiterlesen …]

Kunst – Handwerk – Architektur

☛ Museums-Tagung: 2030 – Zur Zukunft kulturhistorischer Museen

Stuttgart: Was bringt Museumsdirektoren, Fachwissenschaftler, Hochschulprofessoren im Lindenmuseum zusammen? Hier konferieren sie über die Zukunft der kulturhistorischen Museen 2030. Tagungsbeiträge: Wie der Zukunftsforscher Prof. Dr. Reinhold Popp berichtet, gibt es den professionellen Blick in die Zukunft schon seit ewigen Zeiten. Erst das Orakel von Delphi, danach die Astrologie als anerkannte Wissenschaft, die von der Computerberechnung

[weiterlesen …]

Lebensstil

Dostojewski – Zurück zum Anbruch der Moderne

 Dostojewski – Zurück zum Anbruch der Moderne Wie kein anderer Autor verstand es der russische Schriftsteller Dostojewski, die Philosophie gekonnt mit der Kriminalistik und der Psychologie zu vereinen. Er lebte in der Morgendämmerung der Moderne, als die Menschen neue Orientierung suchten, weil viele altbekannte Wahrheiten an Bedeutung verloren hatten: Mit der Aufklärung war Relevanz und

[weiterlesen …]

Natur & Wetter

✿ Heimische Kiwis auf dem Kirchheimer November-Wochenmarkt

Exotische Früchte wachsen, reifen und gedeihen selbst im Schwabenländle, wenn sie von Menschen mit dem berühmten grünen Daumen umsorgt werden. Das hätten sich die beiden Gartenliebhaber nicht träumen lassen. Vor 36 Jahren wollten sie mit einer Kiwipflanze lediglich ihre Hauswand begrünen.

Kochen & Genießen

✍ Kochbuch / Kunstbuch: Die Kunst des Genießens

Zu Tisch bei den alten Meistern. Gemälde aus mehreren Jahrhunderten zeigen Stillleben von Naturalien, bevor sie in die Küche wandern. Passend dazu Rezepte aus der Neuzeit – einfach, gleich zum Nachkochen. Schon immer reizte es Künstler, die einzelnen Früchte und Lebensmittel zu malen. Sie werden malerisch angeordnet, bevor sie später zu einer köstlichen Mahlzeit verarbeitet

[weiterlesen …]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de