♂ E-Booktipp: 8ung Leute! Männer vor, in und nach den Wechseljahren


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0103e43/kulturmagazin/wp-content/plugins/rss-import/rssimport.php on line 456

Männertypen und Wechseljahre: Der Mann, das bekannte Unwesen im Spiegel von Literatur, Oper, Ballett, Theater.
Er wechselt grundsätzlich von einem Extrem zum anderen – sonst wäre es wohl keiner Erwähnung wert. Daneben gibt es auch noch normale Männer. Einen mustergültig umfassenden Überblick über heimische Männerarten, ordentlich unterteilt in verschiedene Rubriken, liefert Claudia Schreiber. → Männerarten – Bestimmungsbuch für Frauen auf der Pirsch

http://www.8ung.info/2583/geschenkbuch-tipp-maennerarten-claudia-schreiber-kai-pannen

 

Behüt’ uns, Herr, vor Schnee und Wind, und Männern, die in den Wechseljahren sind.

In dieser – für Frauen äußerst nervigen Phase – überschreiten einzelne Sensibelchen die Grenze ihrer Belastbarkeit: Jammerbüddel, dein Name sei MANN. → Anton Reiser – ein Bild für die Göttinnen
Oder machen sich gar auf die Suche nach der verlorenen Zeit. → Auf der Suche nach der verlorenen Zeit von Marcel Proust
Sie fühlen sich einer Frau gegenüber schnell unterlegen und reagieren kindisch. Manchmal spielen sie „Schiffe versenken“ oder halten Militärparaden ab wie Markgraf Friedrich, der Gatte der kreativen → Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth – eine starke Frau
Andere suchen in dieser Zeit vermehrt die Gesellschaft von gleichgesinnten Männern, den Überlebenskampf zwischen Stammtisch, Selbstfindungsseminar, Imponiergehabe. → Buchtipp für Frauen: Die Krone der ErSchöpfung von Chris Boettcher
In diesem Lebensabschnitt, der Bestandteil des natürlichen Alterungsprozesses ist, nimmt der Testosteronspiegel rasch ab, aber die Geltungssucht zu. Es muss doch irgendwo eine Formel für Erfolg geben. → „Goethe ruft an“ von John von Düffel
Ein weiteres Kennzeichen für die Wechseljahre beim Mann ist das Bemühen, ja nicht durch altmodisches Gebahren aufzufallen, sondern stets hipp, trendy und aktuell zu sein, denn Dackel lösen Möpse ab. → Trendy Tipps vom Trendscout – Dackel lösen Möpse ab

 

Wie imponiert Mann der Frau seiner Träume?

Sie schmachten die Frau ihrer Träume an, häufig mit den falschen Mitteln. Gatsby ist extra reich geworden, damit seine reiche Angebetete ihn bemerkt. → Der große Gatsby von Francis Scott Fitzgerald
Für die Frau ihrer Träume springen sie über ihren Schatten wie der Koch, der seine Kunst in die Dienste der Sexualtherapie stellt. Dass sich diese Frau als Lesbe herausstellt, ist Künstlerpech. → Der Koch von Martin Suter
Sie bewundern die Genialität ihrer Angebeteten wie ER. Gern wäre ER auch so berühmt wie sie. ER forscht in ihrem Leben und kennt es wahrscheinlich besser als die Angebetete selbst. → “Vondenloh” – Roman von Frank Witzel
Sie beschreiben ihre eigenen Schwächen und geben sie als Überlegenheit aus, oder zumindest als Liebe. → “Das Beste aus meinem Liebesleben” von Axel Hacke
Sie gehen durch die Hölle, um ihre Liebste zurück zu holen, selbst aus dem Totenreich. Sie können sich nicht vorstellen, dass ihre Frau ohne sie auskommt. → Orpheus und Eurydike – Oper von Christoph Willibald Gluck
Auch in jungen Jahren wechseln Männer – vom Hotel Mama zu, na ja …
Er tut alles, um eine Frau für sich zu gewinnen, sogar einen Goethetext lernt er auswendig. Vor lauter Begeisterung fällt ihm gar nicht auf, dass diese Frau nicht aus Fleisch und Blut ist, sondern nur virtuell im Internet besteht. → „Faust / Reloaded“ nach Johann Wolfgang von Goethe

 

Aus bisher vernünftigen Zeitgenossen werden nervige Verbal-Erotiker

Die durchschnittliche sexuelle Aktivität ist rückläufig, dafür nimmt aber die theoretische Potenz zu.
Sobald alte Männer meinen, für (junge) Frauen begehrenswert zu sein, wird es problematisch – zumindest für die Töchter, die ihren greisen Vater aus einer Scheinehe mit einer Ukrainerin befreien müssen. → Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch – Roman von Marina Lewycka
Auf diese Weise schwitzen sich die nach außen gekehrten Hitzewallungen aus, von denen Männer in den Wechseljahren mehr oder weniger betroffen sind. Je mehr die praktische Liebeslust nachlässt, umso mehr gewinnt die voyeuristische Erotik an Bedeutung. → Rosenkavalier: Extraordinäre Sänger, Kostüme, Bühnenbild – ordinäre Inszenierung
Grundsätzlich haben Frauen den Männern voll zur Verfügung zu stehen. Frauen lassen sich gut vorführen. → Die Fledermaus von Johann Strauss – Bühnenbild super, Inszenierung weniger
Und was einzelne Männer alles an Recherchearbeiten auf sich nehmen, ist schon erstaunlich. So wird von Alban Berg berichtet, dass er wochenlang täglich ins Bordell gehen MUSSTE, um die Stimmung für seine Oper Lulu einzufangen – armer Mann!
Da staunt frau, wie Männer sich für die Kunst opfern. Manchmal lassen sie sogar Affen kopulieren. → “Tannhäuser” in Bayreuth 2011: Was passiert auf der Bühne?

 

Kreative Männer haben in den Wechseljahren ein Ventil.

Männer, die sich als Regisseure oder Schriftsteller austoben, wie sie gern wären, wenn, ja wenn …
Sie schreiben Bücher, in denen junge Frauen auf ältere oder gar alte Männer fliegen. Frauen sind lediglich zur Dekoration des Mannes – besser gesagt, der Männlichkeit – da. → Regionalkrimi aus Tübingen: Hölderlins Hund
Sie inszenieren Opern, in denen es vor Kopulationsszenen nur so wackelt, und das alles unter dem Deckmäntelchen der Kunst. → Parsifal in Bayreuth 2010 – Zeitenfahrt von der Villa Wahnfried zum Plenarsaal des Deutschen Bundestages
Sobald bestimmte Herren in die Jahre kommen, kommt ihre Fantasie auf Hochtouren. Frauen agieren nicht selbst, sondern werden entweder brutal geprügelt oder von oben bis unten begrapscht. → “Parsifal” – die Oper mit den Dehnungsfugen
Der Nachhall von großen Taten, die sie vollbringen könnten, wenn sie nur wollten, schlägt sich in Büchern nieder wie dieser finnische Supermann. → Die Rache des glücklichen Mannes von Arto Paasilinna
Auch bei Choreografen lassen die physischen Kräfte nach, aber die Lust auf mitreißende männliche Kraftrituale nimmt Formen an, die auch für Frauen pure Lust sind. Zumindest, wenn das Stuttgarter Ballett den Bolero tanzt. → Bolero mit Musik von Maurice Ravel, eine Choreografie von Maurice Béjart, getanzt vom Stuttgarter Ballett

 

Wonneproppen vor, in und nach den Wechseljahren

Es gibt auch liebenswerte Wechseljahresmänner! Glücklicherweise trifft das Wechseljahre-Syndrom nicht alle Männer, sonst gäbe es jenseits der 40 keine Partnerschaften oder Ehen mehr!
Das kann amüsant sein, wenn ein Hundertjähriger zum Supermann wird – in diesem Fall ein schwedischer. → Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Liebe kann auch andere Formen annehmen, zum Beispiel neu erwachte Vatergefühle. → Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran – Roman von Eric-Emmanuel Schmitt
In fortgeschrittenem Alter können es sogar Großvatergefühle werden. → Der Ginsengjäger – zarte Poesie gepaart mit Liebe zur Natur
Ein junger Mann wechselt vom gefühlsarmen Autisten zum sympathischen Normalo Jedermann. → Buntschatten und Fledermäuse – freundlich und schrecklich

 

Immer einen Tick anders – Männer zwischen den Wechseljahren

Sie flippen total aus wie Durante, der sich um nichts kümmert, weder um die Mütter seiner Kinder noch um seine Umwelt. Dafür laufen ihm sämtliche Frauen hinterher. → Als Durante kam – Roman von Andrea De Carlo
Sie bekennen sich wie Elwood sich zu ihrem Freund, obwohl niemand ihn je zu Gesicht bekam – niemand außer Elwood. → Mein Freund Harvey, Komödie von Mary Chase
Wie Elling haben auch sie einen Freund, aber Schwierigkeiten mit Kontakten zu anderen Menschen. Dafür hat Elling ein großes Ziel – er möchte Schriftsteller werden. → Elling schafft das!
Sie pflegen ihre Ticks und Wehwehchen wie Harold, der mit Wonne immer neue Selbstmordversuche ausprobiert. → Harold von Einzelkind – skurrile Typen bevölkern diesen Roman
Mathematische Genies wie Daniel probieren es mit Zahlenspielereien, ihren angebeteten Damen zu gefallen. → Sehr erfreut, meine Bekanntschaft zu machen von Steve Martin
Es kann sogar vorkommen, dass sie sich bei Überforderung in ihr Schneckenhaus verkriechen oder gar in einen Käfer verwandeln. → „Die Verwandlung“ – Erzählung von Franz Kafka aus dem Jahre 1912

Zusammengefasst in diesem E-Book. Also – gleich online herunterladen und lesen:
8ung Leute! Männer vor, in und nach den Wechseljahren im Spiegel von Literatur, Oper, Ballett, Theater – gehortet von Dorle Knapp-Klatsch | E-Book | 2,99 Euro

 

[aartikel]B009ON50AY:left[/aartikel] [aartikel]B00AIUXEH8:left[/aartikel] [aartikel]B008NURB3I:left[/aartikel] [aartikel]B0089FIWTY:left[/aartikel] [aartikel]B008ZGWG94:left[/aartikel] [aartikel]B0096U44AW:left[/aartikel] [aartikel]B009F07FLS:left[/aartikel] [aartikel]B009ZHL8DC:left[/aartikel]

E-Book 8ung!

Error: Feed has a error or is not valid