☼ Wetterprognose Mai 2013 mittels der 12 Rauhnächte

15. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Aktuell, Natur & Wetter, Stadt Land Fluss, Wetter

8ung Natur! Wetterregeln und Prognosen für 2013 – jetzt zusammen im E-Book

Für das Wetter im Mai 2013 ist nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel der 29. Dezember 2012 zuständig. So wie das Wetter an diesem Tag ist, soll es den ganzen Monat Mai über sein. Der Mai wird nach dieser Wetterregel ein Wonnemonat! Am Anfang könnte es noch kalt sein; vielleicht sind es noch Ausläufer von der Schlehenkälte -> ☼Wetterregel Schlehenkälte: 2 Tage warm – 2 Wochen kalt; vielleicht kommen die Eisheiligen verfrüht, siehe -> ☼ Wetterprognose: Wann endet der Nachtfrost im Frühjahr?
Ende Mai – sobald der Holunder blüht –  kommen normalerweise schauerartige Regenfälle, die aber schnell vorüber gehen, siehe -> ☼ Wetterprognose: Platzregen und Schauer im Mai und Juni. Ein “warmer Regen”.

Bitte bedenken Sie, dass…


29. Dezember 2012 = Monat Mai 2013
Die Nacht war kalt, aber trocken und frostfrei bei 1,9 Grad. Am Morgen ist der Himmel noch bedeckt. Bis zum Mittag hin wechselt es zu leicht dunstig mit einzelnen Federwolken und Sonnenschein. Selbst wenn sich der Himmel zum Abend hin wieder bezieht, ist der Tag gefühlt angenehm und sonnig mit einer Höchsttemperatur von 11,4 Grad.

Was ist dran an dieser alten Wetterregel? Wir beobachten in Echtzeit das Wetter:

☼ Wetterprognose Mai 2013 mittels der 12 Rauhnächte
✿ Kastanienstadt Kirchheim in voller Blüte
☼ Eisheilige 2013 bringen warmen Regen
☼ Wetter am 30. Mai
☼ Wetterprognose 2013: Vorhersage mittels der 12 Rauhnächte

 

Unsere Beobachtungen gelten für den Großraum Stuttgart, siehe -> lokale Wetterregeln


 

8ung Werbung!
Wie lautet Ihre Empfehlung für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer?
Diese Werbefläche halten wir frei für Ihr Wetter-Angebot

 

Wetter im Mai:


Von Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen