✍ Hörbuch-Tipp: Vor dem Fest – nachtaktive Dorfbewohner

Acht Jahre lang schrieb Sasa Stanisic an diesem Roman, der zeitgleich auch als Hörbuch herausgegeben wird, gelesen vom Autor.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die allerdings vom Inhalt bestimmt sind, ist es eine Wonne, ihm zuzuhören. Die Geschichte handelt von den Bewohnern des Dorfes Fürstenfelde in der Uckermark, die ihr jährliches Fest feiern wollen. In den letzten Stunden davor ist ein großer Teil der Einheimischen recht aktiv. Er erzählt in der zeitlichen Abfolge, wobei immer nur einige Personen im Mittelpunkt stehen, dann wechselt er zu anderen Dorfbewohnern. Irgendwann in dieser Nacht trifft jeder mit jedem zusammen.

Herr Schramm, ehemals NVA-Offizier, wieder Single und lebensmüde, wird ständig daran gehindert, sich eine Kugel in den Kopf zu schießen. Alles hat er schon vorbereitet, um später genau so vorgefunden zu werden, wie er es im Tatort gesehen hat. Doch Herr Schramm ist hochgradig nikotinsüchtig. Gerade als er seine alte Dienstpistole ansetzen will, ruft die Sucht so stark, dass Herr Schramm alles stehen lässt und mit seinem geliebten Feldhäxler Mammut 6800, Baujahr 1994, 350 PS, lautstark zum Zigarettenholen fährt. Vielleicht sollte Herr Schramm auf E-Zigaretten umsteigen, denn nach den Ereignissen dieser Nacht bekommt er wieder Lebensmut, und der E Zigaretten Trend hält an.

Zu seinen Figuren hat Sasa Stanisic als Erzähler eine Distanz aufgebaut. Als scheinbar neutraler Beobachter wechselt er ständig die Perspektive. Mal erzählt er aus der Sicht des Dorfes, mal aus der Sicht der Füchsin oder einer der skurrilen Persönlichkeiten, die das Dorf Fürstenfelde bevölkern. Damit öffnet er uns den Blick für die Besonderheiten der Fürstenfelder, ohne zu werten. Die Hörer verfolgen von ihren Sesseln aus die Ereignisse der Nacht, vorangetrieben durch die extravaganten bis kauzigen Einwohner – als da sind:
Frau Schwermuth, Herrin im Haus der Heimat und Chronistin von Fürstenfelde. Die Chronik, die sie in- und auswendig kennt, handelt nur von Mord und Totschlag. Manchmal unterscheidet Frau Schwermut nicht zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Frau Schwermut macht ihrem Namen alle Ehre. Jedes Jahr im Frühling überkommt sie eine Depression. Dann legt sie sich, mit dem Blick in den Himmel, in die Narzissen. Versorgt wird sie in dieser Zeit von ihrem Mann und Johann, dem Sohn. Beide lieben sie trotz oder wegen ihrer Sperenzchen.
Anna, hochgradig asthmatisch, möchte in der Nacht vor dem Fest aus Fürstenfelde fliehen, ohne irgendjemanden zu informieren. Auch sie lässt sich aufhalten – von Herrn Schramm und den anderen seltsamen Gestalten. Er stellt sich zwischen Frau Schwermuth und Anna, die sich mit geladenen Pistolen gegenüberstehen. Eine davon hält nur eine Wasserpistole – das sieht aber nur Herr Schramm.
Im Gegensatz zu seinen Altersgenossen verbringt Johann seine Zeit nicht in der Disco, sondern im Glockenturm. Er hat vom alten Glöckner das Glockenspielen gelernt und möchte zum Fest seine Prüfung machen.

Sollte dieses Buch je verfilmt werden, wird es für die Filmemacher schwierig sein, denn die starken Landschaften, Persönlichkeiten, Lebensräume, Eigenarten, die Sasa Stanisic mit seinen Worten aufbaut, behält bestimmt jeder Hörer/Leser als seine eigenen Bilder im Kopf. Schon wie er die alten Fotos aus den 30er Jahren beschreibt, die total in Schwarz-Weiß gehalten sind – also Sepiabraun. “Sehr kleine Damenhüte auf Löckchen und Wellen”. Solche Details entzücken. Oder die Randszene am Anfang des Festes: “Ein kleiner kalifornischer Rentner beharkt sich höflich mit einem Radtouristen. Er möchte seine Vorfahren in Leitzordnern auf dem Tisch ausbreiten, sie ihr Proviant in der Alufolie.”

 

[aartikel]3844514481:left[/aartikel]Ein fantasievolles Buch, das ebenso die Fantasie der Leser/Hörer anregt.   Vor dem Fest: Roman von Sasa Stanisic (Autor, Sprecher) | EUR 19,99 | der Hörverlag (10. März 2014) | ISBN-10: 3844514481


Unsere persönlichen Empfehlungen für Leseratten

☛ Lassen Sie sich dieses Schnäppchen nicht entgehen: Finden Sie Ihr Hörbuch aus über 150.000 Titeln – 3 Monate kostenlos testen

☛ E-books können Sie überall hin mitnehmen.
Testen Sie den Kindle – 30 Tage Geld-zurück-Garantie

☛ Unbegrenzt Musik hören, Ebooks lesen, Filme schauen?
Wir empfehlen Amazon Prime.

 

Nacht:
[aartikel]3867178879:left[/aartikel][aartikel]B009ON50AY:left[/aartikel]

     

    • ☼ Wetter im März 2016 – Schnee von gestern
      Wo ist der Schnee der vergangenen Nacht? Dick und schwer lag er noch um Mitternacht zum 1. März 2016 auf Straße, Bäumen und Autos, nur für Nachteulen sichtbar. Obwohl die Temperatur zwei Grad über dem …

     

    • ❢ Bild des Tages: Stille Nacht über Kirchheim
      Eisig kalt ist es an diesem 29. Dezember 2014. Auf Dächern, Rasen und Bäumen liegt frischer Schnee. Es hat aufgehört zu schneien, aber die Strassen in diesem Wohngebiet sind noch nicht vom Schnee befr …

     

    • Bild des Tages: Brunnen bei Nacht
      Tagsüber werden sie in ihren Betonschüsseln kaum beachtet. In der Nacht blühen sie auf. Als Lichtquelle sind sie echte Hingucker, die Brunnen vor dem Schauspielhaus im Stuttgarter Schlossgarten. Blaue …