☼ Wetterprognose Dezember 2015 mittels der 12 Rauhnächte

5. Januar 2015 | Von | Kategorie: Aktuell, Natur & Wetter, Wetter, Z bis A

Für das Wetter im Dezember ist nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel der 5. Januar 2015 zuständig. So wie an diesem Tag soll das Wetter den ganzen Monat Dezember über sein.

Wird der Dezember 2015 ein Wonnemonat? Ein Hochdruckgebiet mit Sonne und blauem Himmel kündigt sich für die erste Monatshälfte an.  Das sagt noch nichts über die Temperatur aus, denn die hängt von der Großwetterlage ab. Es kann ein Hoch aus Sibirien kommen oder aus Afrika – beides bringt Sonne, aber unterschiedliche Temperaturen.

 

Bitte schauen Sie selbst, ob Sie die Tageswerte – siehe unten – eventuell anders interpretieren:

Monatswetter im Dezember 2015 = Tageswetter am 5. Januar 2015:

w.kraemermarkt.sonne (27)a

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten. Die Kauflaune steigt mit den Prozenten und dem Sonnenlicht. Mit Sonnenschein, blauem Himmel und damit guter Laune beginnt der Tag. Die Temperatur von -2 Grad lässt erst einmal durchatmen. Später erwärmt sich die Luft auf 4 Grad, fühlt sich aber durchaus wärmer an, denn es weht kein Wind. Die Sonne scheint ununterbrochen, als hätte sie etwas nachzuholen. Erst ab 15 Uhr ziehen ein paar kaum merkbare Wolkenstreifen über den Himmel. Sobald es dunkel wird, sinkt die Temperatur auf -2 Grad. Die Pfützen frieren zu.


Ausrüstung für Allwetter-Sportler – folgen Sie unseren Shopping-Tipps – jetzt online bestellen:

Hier geht’s zur Übersicht sämtlicher BMX-Räder 
Hier finden Sie Jogging-Hundeleinen
Für alle Fälle: aufblasbare Zelte



 

21. Dezember 2015

Auf den Tag genau vor einem Jahr ist das Bild von der Weihnachtspyramide auf dem Esslinger Weihnachtsmarkt entstanden. Zwar ist noch nicht Sylvester und damit noch kein „Dinner for one“, aber der Spruch von Miss Sophie gilt jetzt schon: “The same procedure as every year.”

Jedes Jahr um diese Zeit das gleiche Wetter. Bald können wir es in unsere Weihnachtstraditionen einreihen. In einigen Jahrzehnten werden künftige Omas und Opas ihren Enkeln erzählen, wie wunderbar warm es in ihrer Kindheit um Weihnachten herum war. Ja, ja, die gute alte Zeit.

w.weihnachten.pyramide

21. Dezember 2014

Wahrscheinlich trifft die grüne, warme Wetterprognose „Weihnachten im Klee“ eher zu als die weiße, eiskalte Variante. Das Wetter am 4. Advent 2014 zeigt sich von seiner sonnigen Seite.
Allerdings – und das ist weniger schön – weht ein eiskalter Ostwind, der die Temperatur gefühlt um 10 Grad kälter werden lässt, besonders in Böen.

Die Riesenpyramide auf dem – wirklich sehenswerten – Weihnachtsmarkt in Esslingen lässt sich von der Sonne anstrahlen. Vor einem blauen Himmel sieht sie zugegebenermaßen schöner aus als vor gewittrigem Grau. Noch schöner käme die Pyramide mit ein paar Schneehäubchen zur Geltung.

Mit leichtem Gepäck unterwegs und jetzt online bestellen – sehen Sie sich unsere Shopping-Tipps an:

☛ Dieser Link führt zur Auswahl von Gürteltaschen
Und hier geht’s zur Riesenauswahl an Wanderschuhen
Dieser Link führt zur Auswahl von Rucksäcken für größere Wanderungen

 


Heilig Abend 2015 – es ist ein Ros‘ entsprungen

Weihnachten ist ein Fest der Traditionen. In jeder Familie werden eigene Bräuche gepflegt, die teilweise in die neuen Familien mitgenommen werden.

Als ich Kind war, sang unser geliebtes Omchen vom Anfang der Adventszeit bis zum Ende alle damals bekannten weihnachtlichen Kirchenlieder mit uns durch. Noch nach so vielen Jahren kenne ich die Texte auswendig. Ein Lied habe ich bis heute behalten, weil mir der Inhalt nicht ganz klar war.

Bei einem Weihnachtsspaziergang in der lauen (Winter)luft fiel es mit beim Anblick dieser Rosen wieder ein.

Es ist ein Ros‘ entsprungen, aus einer Wurzel zart.

rose.winter.weiss (2)aa

Zu meiner Zeit gab es um die Weihnachtszeit keine Rosen. Es war Winter und entsprechend kalt.  An blühende Blumen dachte ich damals nicht. Ich hielt der/die/das Ros‘ für eine besonders vornehme oder heilige Art eines Pferdes, das sich springend auf dem Weg zur Krippe gemacht hat.

Wer hätte gedacht, dass sich das alte Kirchenlied von 1599 einmal im Jahre 2015 verwirklichen sollte. Diese weißen Rosen blühen am 24. Dezember 2015 am Gartenzaun, wenige Meter von meiner Wohnung entfernt. Die Bäume und Sträucher drum herum sind entweder kahl oder tragen schon dicke Knospen – bereit, bald aufzuspringen.

Nun ja, Weihnachten ist halt die Zeit, in der noch Wunder geschehen!

In diesem Sinne wünschen wir allen Lesern von unserem Kulturmagazin 8ung.info ein frohes und glückliches Weihnachtsfest mit vielen wahr werdenden Wundern.

 

Unsere Empfehlungen für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer – folgen Sie unseren Shopping-Tipps – jetzt online bestellen:

Hier geht’s zur Übersicht sämtlicher Wetterstationen
Und hier geht’s zum Sonnenbrillen-Shop
Link zur Auswahl von Regenschutz für Notebooks und Kameras
Link zur Übersicht sämtlicher Schneeschaufeln
Hinter diesem Link finden Sie alles zum Skifahren

 

Unsere Beobachtungen gelten für den Großraum Stuttgart, siehe -> lokale Wetterregeln


Dezember:

 

Wetter 2015:

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de