☼ Wetterprognose Dezember 2016 mittels der 12 Rauhnächte

Für das Wetter im Dezember 2016 ist nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel der 5. Januar 2016 zuständig. So wie an diesem Tag soll das Wetter den ganzen Monat Dezember über sein.

Zu Monatsbeginn könnte noch ein Hoch über uns hinwegziehen. Sofern es aus Richtung Norden oder Osten kommt, ist sonniges Winterwetter angesagt. Danach werden sich die Hochs und die Tiefs abwechseln. Zwischendurch fällt Regen oder Schnee. Zum Ende des Monats könnte es regnen, oder besser noch, schneien.
Weiße Weihnachten werden wahrscheinlich.

 

Schwarze Wolken über der Burg Teck lösen sich auf

Bitte schauen Sie selbst, ob Sie die Tageswerte – siehe unten – eventuell anders interpretieren:

Monatswetter im Dezember 2016 = Tageswetter am 5. Januar 2016:

Der 5. Januar 2016 beginnt bei 4 Grad Celsius mit Sonnenschein und blauem Himmel.- nahezu windstill. Langsam zieht der Himmel sich zu. Bis zum Mittag schwankt er zwischen teilweise bewölkt und teilweise sonnig. Die Luft fühlt sich nicht so feucht und damit kalt an. Am Nachmittag regnet es sanft. Danach verkleinern sich die dunklen Wolken und machen einer einheitlich weißgrauen Dusntdecke Platz und schon beginnt das Spielchen – siehe oben – von vorn.
Mit dem Sonnenuntergang beginnt es zu regnen, und zwar ergiebig.

Tragbare Weihnachten – Shoppingtipps – für Sie gefunden


Weihnachten am Ohr
Weihnachten am Hals
Weihnachten in Silber
Weihnachten  in Gold
Weihnachten im Haar
Weihnachts-Tattoos
Weihnachts-Taschen
Weihnachts-Pullover

 

Wetter im Dezember:

 

 

Wetter 2016: