Beiträge zum Stichwort ‘ Staatsorchester Stuttgart ’

♫ Ballett-Klassiker: Cranko / Forsythe / Kylian / Scholz

14. Februar 2015 | Von
Blatt im Wind

Besondere Choreographien prägen sich im Gedächtnis ein, auch wenn die Aufführungen schon ein paar Jahre zurückliegen – im Februar 2010. Vier große Choreographen – vier große Komponisten Webern/Britten/Schubert/Beethoven   Vergessenes Land Bevor die Musik einsetzt, wehen Stürme über die Bühne. Sie werden hin- und hergeweht, von einer Ecke zur anderen geschleudert, diese sechs Paare. Sie

[weiterlesen …]



♫ Chowanschtschina von Mussorgskij in der Oper Stuttgart – Russisch mit Übertiteln

14. Dezember 2014 | Von
Mussorgskij in der Oper Stuttgart

Mussorgskij setzt in seiner Oper Chowanschtschina einen Teil der russischen Geschichte als „musikalisches Volksdrama“ um. Konservative religiöse Gruppierungen, machtbesessene Fürsten und westlich orientierte Adlige kämpfen um die Macht, siehe → ♫ Inhalt / Handlung: Chowanschtschina Der rot angestrahlte russische (Eis)Bär nimmt die halbe Bühne ein. Auf ihm liegt eine Plattform wie ein überdimensionales Tablett –

[weiterlesen …]



♫ Oper Stuttgart: Tosca – 89. Vorstellung seit 1998

12. Juni 2014 | Von
tosca.29094__sig7980__c_martin_sigmund

Am 9. Juni 2014 wird diese Inszenierung der Oper Tosca bereits zum 89. mal gezeigt. Nicht nur die Oper ist ein Klassiker. Dieser Dauerbrenner in der Inszenierung von Willy Decker sorgt seit Jahren für ein volles Haus. Was macht diese Oper so beliebt, selbst nach fast zwei Jahrzehnten? Die Sänger können es nur bedingt sein,

[weiterlesen …]



♫ Oper Stuttgart: La Boheme – Weihnachten vor der Markthalle

7. Juni 2014 | Von
w.29382_005_boheme_khp_42__c_a_t_schaefer

Vieles ist neu und ungewohnt in der Inszenierung von „La Boheme“ in der Oper Stuttgart, siehe -> ♫ Inhalt/Handlung: La Boheme Mimi und Rodolfo bilden ein schönes Paar. Atalla Ayans strahlender Tenor erntet zwischendurch immer wieder Szenenbeifall. Zusammen mit Pumeza Matshikiza als Mimi sind beide stark in den lyrischen Szenen. Hingebungsvoll singen sie das Liebesduett,

[weiterlesen …]



♫ Oper Stuttgart: Wunderzaichen – ein Hauch von Musiktheater

13. März 2014 | Von
wunderzaichen

 Jossi Wieler und Sergio Morabito inszenieren die Uraufführung des Auftragswerkes der Oper Stuttgart „Wunderzaichen“ von Mark Andre. Die Oper besteht aus vier Situationen → siehe Inhalt / Handlung: Wunderzaichen – Oper von Mark André Gleich am Anfang die stärksten Eindrücke. Vor dem Schalter im Flughafen treffen Menschen aller Nationen ein – Christen, Juden, Moslems, Touristen,

[weiterlesen …]



♫ Oper Stuttgart: Ariadne auf Naxos – 101 Jahre nach der Uraufführung

2. März 2014 | Von
Ariadne auf Naxos

Neuer Blick auf die vor über 100 Jahren im kleinen Haus in Stuttgart uraufgeführte Oper Ariadne auf Naxos von Richard Strauss, siehe > Bestellt wurde sie zur Einweihung des königlichen Musiktheaters … In der Inszenierung von Jossi Wieler und Sergio Morabito steht im Mittelpunkt der ewige Kampf des Künstlers um das Geld und seine Existenz

[weiterlesen …]



♫ Operntipp Stuttgart: La Cenerentola – wenn schon Komödie, dann richtig!

5. Dezember 2013 | Von
22521_09_cenerentola_foto_schaefer

Neue Inszenierung von Andrea Moses in der Oper Stuttgart: La Cenerentola – Aschenputtel oder Der Triumph der Güte – komische Oper von Gioachino Rossini. Lustig fängt es schon im Vorspiel an. Pantomimisch stellen Prinz, Diener, Bote und Berater dar, warum ausgerechnet Cenerentola die Hauptrolle spielen wird. Der Prinz muss sich endlich vermählen und Kinder bekommen,

[weiterlesen …]



♫ Oper Stuttgart: Falstaff – Aristokrat auf Abwegen

26. November 2013 | Von
w.24164_falstaff__hpk_89

22. November 2013: Falstaff , die letzte Oper von Giuseppe Verdi, in einer Neuinszenierung von Andrea Moses in der Oper Stuttgart, siehe -> Inhalt/Handlung: Falstaff  Die Geschichte ist irgendwo in einer undefinierbaren Jetztzeit angesiedelt, in der Handys, Kopfhörer und Motorsägen alltäglich sind. Hölzerne Wände – getäfelt oder mit Lamellen – bestimmen das Bühnenbild von Jan

[weiterlesen …]



♫ Götterdämmerung in der Oper Stuttgart – Pläsier mal vier

2. Februar 2013 | Von
goetterdaemmerung.stuttgart.hagen

Wer es sich zeitlich leisten kann – außer der Götterdämmerung mit fünf Stunden Musik und zwei Pausen dazwischen – sollte unbedingt auch die Einführung besuchen, immer eine Dreiviertelstunde vor Vorstellungsbeginn. Ansi Verwey hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. Sie gestaltet die Einführung launig, humorvoll mit einem kabarettistischen Hauch und vor allen Dingen mit Musik. Sie

[weiterlesen …]



♫ Stuttgarter Ballett tanzt Onegin

14. Oktober 2012 | Von
Onegin, Stuttgarter Ballett

John Cranko choreografierte dieses Ballett vor 45 Jahren – eine romantische Inszenierung, bei der sich das Publikum immer noch verzaubern lässt. Sein Onegin ist jetzt im besten Mannesalter. Die Handlung des Ballettes hält sich eng an die Romanvorlage von Alexander Puschkin, genau wie die gleichnamige Oper. -> Inhalt/Handlung: Eugen Onegin – Oper von Tschaikowski Onegin

[weiterlesen …]



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de