14. April 2018: „Luisa Miller“ live aus der Met im Kino

Die Verdi-Oper „Luisa Miller“ wird am Samstag, 14. April, um 18.30 Uhr live aus der Metropolitan Oper in New York ins Kino übertragen. Klassikfans freuen sich hier besonders auf Plácido Domingo, der als Vater Miller auf die Bühne kommt.

wer ist in verdis oper die figur Luisa Miller?
Liebespaar am Abgrund

Neben dem Startenor brillieren die Darsteller Sonya Yoncheva als Luisa, Olesya Petrova als Federica, Piotr Beczala als Rodolfo, Alexander Vinogradov als Walter und Dmitry Belosselskiy als der intrigante Wurm.

”Luisa Miller“, Guiseppe Verdis Version von Schillers ”Kabale und Liebe“, gehört zu den selten gespielten Verdi-Opern.

Die Opernhandlung erzählt die tragische Geschichte zweier Liebenden, die sich am Schluss gegenseitig vergiften. Verdi setzte dieses effektvolle Drama um nach der Vorlage „Kabale und Liebe“ von Friedrich von Schiller, siehe

♫ Inhalt / Handlung: „Luisa Miller“ – Oper von Verdi

Mehr in unserem persönlichen Opernblog:

QR-Code musiktheater.8ung.info

 

https://musiktheater.8ung.info

Mit diesem Feed versäumen sie keinen Musik-Beitrag

 


Luisa Miller: