❢ Umzug – wohin mit den Büchern?

Sicherlich, es wird immer mühevoller, mit seinen Büchern umzuziehen. Sie sind schwer, besonders, wenn Sie – so wie ich – auch noch Bildbände sammeln.

Bücherregale

Es ist so etwas entspannendes, mit einer Tasse Kaffee im Sessel zu sitzen.

Vor sich einen Bildband aus dem sonnigen Kalifornien oder Bernd Pfarr, dem Meister der komischen Kunst, und draußen braut sich ein Gewitter zusammen.

Wenn Buchliebhaber umziehen wollen/müssen, stehen sie vor einem Problem.

Jahrelang haben sie Bücher gesammelt. Immer wieder bestimmte Stellen gelesen. Manche Bücher haben sich als Flop erwiesen und müssen weichen. Kein Buchliebhaber mag sie in die Tonne schmeißen, denn außer dem Inhalt zählen noch andere Kriterien.

Im jedem Druck-Erzeugnis steckt noch die Arbeit des Buchbinders.

Bei Büchern vom Manesseverlag ist der Titel in den Umschlag eingeprägt. Bei diesem Bucheinband aus Leinen fühlt Leserin die Struktur, wenn die Finger über das Buch streichen. Nicht nur das Fühlen im Leinenumschlag, auch das Rascheln der Seiten beim Umschlagen, der Geruch von Papier und Tinte – jedes Buch hat einen anderen. Das alles zusammen macht das Lesegefühl aus.

Beim Wohnungswechsel stellt sich die Frage: Wohin mit den geliebten Büchern?

Es ist besser, sich im Vorfeld über den besten Umzugsservice zu informieren. Im Vergleich kann der Bücherfreund Umzugsangebote einholen und so einen Umzugspartner finden, der den Umzug schnell und gründlich über die Bühne bringt und in den finanziellen Möglichkeiten liegt.

Eine Möglichkeit sind die 24-Stunden-Büchereien, die es fast in jeder Stadt gibt.

24-Stunden-Bibliothek

Wer Bücher übrig hat oder ausmustert, stellt sie einfach ins Regal. Diejenigen, die gern etwas besonderes zum Lesen suchen, nehmen sie mit.

2 offene Bücherschränke in Marburg

Hier kann die Bücherfreundin sicher sein, dass ihre Schätze gewürdigt werden.

i24-Stunden-Bibliothek

Denn gerade die besonderen Bücher, die vielleicht schon nicht mehr im Buchhandel oder öffentlichen Bibliotheken anzutreffen sind, finden ihren Platz und ihre Liebhaber.

Nach getanem Umzug tritt wieder Ruhe ein.

Wie schön kann es sein, mit einer Tasse Grüntee vor dem Fenster zu sitzen und die Schneeflocken tanzen zu sehen. Als Kontrastprogrammbietet sich Flora an mit entzückenden Blumenbildern oder Winter-Wohlfühl-Küche
Je nach Lust und Laune.

24-Stunden-Bibliothek

  • Sicherlich, es wird immer mühevoller, mit seinen Büchern umzuziehen. Sie sind schwer, besonders, wenn Sie – so wie ich – auch noch Bildbände sammeln. Es ist so etwas entspannendes, mit einer Tasse Kaffee im Sessel … mehr erfahren Quelle
  • Wie alle Umsonst-und-draussen-Bibliotheken besitzt auch diese eine Besonderheit – die Bücher stehen in einer Glasvitrine auf Augenhöhe. Das erleichtert die Auswahl. Offene Bücherei ohne Sperrstunde Mit einem eleganten Schwung zieht sich dieser öffentliche Bücherwurm über … mehr erfahren Quelle
  • Diese 24-Stunden-Bibliothek auf dem Bayreuther Rathausplatz kennt keine Schließzeiten. Sie hat ihre Tür durchgehend geöffnet. Ähnlich funktioniert ein eReader – mit einem Angebot von mehr als 1000 Büchern. Diese Buchausleihe wird viel und gern genutzt, … mehr erfahren Quelle
  • Telefonzellen haben ausgedient? Von wegen!!  In vieler Hinsicht dienen sie der Allgemeinheit. Wer hat nicht schon einmal bei einem Regenschauer in ihr Unterschlupf gefunden? Schön hergerichtet finden sie eine neue Aufgabe, die sich gar nicht … mehr erfahren Quelle
  • Es ist heiß in Bayreuth – wie wohl überall an diesem 25. Juli 2013. Die einen gehen an so einem schönen Sommertag ins (vollbesetzte) Freibad, die anderen ziehen die Parkbank oder den Balkon vor. Mit … mehr erfahren Quelle