Wo schmeckt es? Einkaufstipps und Restaurant-Empfehlungen

In loser Reihenfolge sammeln wir hier kulinarische Einkaufstipps und Restaurant-Empfehlungen für gutes Speisen – ganz persönliche Tipps. Wenn es uns schmeckt, die Bedienung freundlich ist und das Ambiente stimmt, empfehlen wir gern.
Unsere Restaurant-Besuche sind weder vorher angekündigt noch nachträglich besprochen. Wir sind auf keinen Restaurant-Typ festgelegt: Gaststätten mit Regionalküche (wie die Norddeutsche), Lokale mit internationalen Spezialitäten (wie das Libanesische Restaurant), Gourmet Restaurant, Café…
Wir gehen hinein, wenn uns unterwegs der Hunger plagt. Oder wir treffen uns mit Familie und Freunden bei gutem Essen; oder wir suchen ganz gezielt ein Lokal aus, dessen Speisekarte uns lockt. Wir empfehlen ein Lokal NUR, wenn wir einen guten Eindruck hatten. Über negativer Eindrücke berichten wir nicht. Wir halten uns an unsere positiven Geschmackserlebnisse.

Einkaufstipps für Genießer

Manchmal entdecken wir besonders feine Kost oder Leckereien, die unseren Gaumen kitzelt, wie kulinarische Kunstwerke zum Vernaschen. Genuss kann auch sehr ursprünglich sein, wie – noch warmes – Holzofenbrot aus einem schwäbischen Backhaus. Die Betreiber eines Ziegenhofs – mit Streicheltieren im Stall und auf den Weiden – verarbeiten ihre Milch zu Ziegenkäse, backen selbst Brot und bewirten damit vorbeikommende Wanderer und Radfahrer. Ihr Mehl beziehen sie, genau wie wir, frisch aus der Mühle.
Zum Essen und Genießen gehört auch das eigene Kochen. Räucherforelle aus der Forellenzucht mit angeschlossene Fischhandel finden auf kurzem Weg in unsere Küche. Im Winter verwenden wir Lagergemüse direkt aus der Erdmiete für den unnachahmlichen Geschmack von winterlich-wärmenden Gemüseeintöpfen. In der gemüsearmen Winterzeit greifen wir verstärkt auf Zuchtpilze von immer gleich bleibender Qualität zurück.
Manche Geschäftsleute machen ihr Hobby zum Beruf wie diese Käse-Marktfrau,  die sich auf französischen Käse spezialisiert hat und ihre Mitarbeiterinnen schulen lässt. Andere spezialisieren sich auf die Herstellung von unterschiedlichen Arten von Nudeln.

 

Restaurant-Tipps:

Restaurant Riads in Hamburg
Restaurant Brodersen in Hamburg

Kulinarische Einkaufstipps:

Steinofenbrot
Champignons & Co – Zuchtpilze frisch vom Markt
Lagerfrüchte direkt aus der Erdmiete
Käsespezialitäten
Fische aus der Forellenzucht
Handgemachte Nudeln