♀ Abnehmen ohne Diät

Schlank werden gehört zu den Dingen, die Sie nicht kaufen können

Es gehört zu den wertvollen Dingen, die Sie sich selbst erarbeiten.
Damit haben Sie schon genügend Erfahrung. Sie haben Schreiben und Lesen gelernt, Ihren Führerschein gemacht, Gedichte auswendig gelernt, können frei nach Augenmaß einen Kreis zeichnen. Das alles erfordert Übung, Zeit, Geduld – genau wie das Schlank werden und bleiben.

Übungen:

Hier fasse ich erst einmal die Übungen zusammen, die mir während des Schreibens einfallen.

Eine detaillierte Ausarbeitung folgt, denn nur mit dem Titel können Sie selbstverständlich nichts anfangen.

  • Übung: „Wie erkenne ich, welche Lebensmittel gut für mich sind?“

  • Übung: „Wie erkenne ich, wann ich satt bin?“

  • Übung: „Wie stelle ich meine Alarmglocken ein, die mir schon vorher signalisieren, dass mein Satt-Soll erfüllt ist?“

  • Übung: „Woran erkenne ich, wie viel mein Körper braucht, um satt zu werden?“

Welche Hürden werden genommen?

Es ist schwieriger, etwas zu ändern, als etwas vollkommen neu zu lernen. Da Sie Essen und Trinken seit frühester Kindheit beherrschen, fällt „neu lernen“ schon einmal flach.

Damit möchte ich Sie nicht ängstigen, sondern von Anfang an darauf aufmerksam machen, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist.

  • Weitere Artikel zum Thema

Frühstück – Grundlage für den Tag
Schlank, fit und gesund – wie geht das?

Abnehmen ohne Diät

Intuition, Unbewusstsein, Bauchgefühl, Geistesblitz
Bestandsaufnahme oder vorher-nachher
Satt und zufrieden
Warum Frischkäse zum Frühstück?
Übung: Was liebe ich an mir?

[aartikel]3939817368:left[/aartikel] [aartikel]3866730187:left[/aartikel] [aartikel]3867133751:left[/aartikel]