☼ Wetterprognose August 2013 mittels der 12 Rauhnächte

Für das Wetter im August 2013 ist nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel der 1. Januar 2013 zuständig. So wie das Wetter an diesem Tag ist, soll es den ganzen Monat August über sein. Der August (ausgerechnet!) könnte nach dieser Wetterregel ein Monat mit wenig Sonne werden, siehe -> ☼ Wetterprognose Regen: Seerosen zeigen sowohl Sonne als auch Regen an. Vielleicht wird es schwül (Nebel); zum Monatsende wird es nass.

Bitte bedenken Sie, dass…

1. Januar 2013 = Monat August 2013
Die Neujahrsnacht beginnt kalt mit leichtem Nebel, der durch die Knallkörperhinterlassenschaften noch verstärkt wird. Die Tiefsttemperatur beträgt -0,7 Grad, und so richtig warm mag es nicht werden – dafür sorgt der kühle Wind. Der Himmel bedeckt sich mit Wolken in verschiedenen Grautönen und hinterlässt ein Gefühl von feuchter Kälte, obwohl das Thermometer zwischenzeitlich auf 9,7 Grad klettert. In der Nacht regnet es.

Was ist dran an dieser alten Wetterregel? Wir beobachten in Echtzeit das Wetter:

☼ Bild des Tages: Wetter im August 2013

☼ Wetterprognose 2013: Vorhersage mittels der 12 Rauhnächte

Unsere Beobachtungen gelten für den Großraum Stuttgart, siehe -> lokale Wetterregeln

 

8ung Werbung!
Wie lautet Ihre Empfehlung für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer?
Diese Werbefläche halten wir frei für Ihr Wetter-Angebot

[aartikel]B00I11GI9C:left[/aartikel] Wetter im August:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*