☛ E-book-Tipp: Fußballfieber – Sketch für Fußballfans und Fußballfeinde

w.8ung.sketch.fussball
8ung Sketch! Fußballfieber – Sketch für Fußballfans und Fußballfeinde – jetzt im E-Book

 Komödiantisches Talent und Pantomime sind gefragt bei diesem lustig/skurrilen 3-Personen-Sketch. Auswendiglernen von Text hält sich in Grenzen. Viel Raum bleibt zum Improvisieren. Anlehnungen an den (Konkurrenz)Verein und seine Mitglieder, den Heimatort mit bekannten Persönlichkeiten oder politische Verhältnisse sind nicht zufällig, sondern erwünscht. Ein Sketch, der die eigene Kreativität kitzelt und die Zuschauer mit heimischem Wiedererkennungswert überrascht.

Achmet, ein junger Fußballfan,  möchte nach einem gewonnenen Weltmeister-Spiel unbedingt beim Autokorso dabei sein. Mangels Masse nimmt er Frau Langstrumpf als Fähnchenhalterin in seinem Auto mit.

Frau Langstrumpf, eine unsportliche Hausfrau in den besten Jahren, lernt durch diesen Zufall die Freuden kennen, die mit einer Stellung in herausragender (aus dem Autodach) Position verbunden sind. Seitdem trainiert Frau Langstrumpf, um diesen Ruhm noch einmal für sich selbst auszukosten. Sie bringt es mit Ausdauer zu einer Weltmeisterschaft in einer Disziplin, die ihr als Hausfrau sehr entgegenkommt.

Herr Langstrumpf, begeisterter Sportschau-Sprücheklopfer, fiebert mit.

Fazit: Viele Wege führen zu Ruhm und Ehre.

 Fußballfieber – Sketch für Fußballfreunde und Fußballfeinde (8ung Sketch!) von Dorle Knapp-Klatsch | Verlag: Kulturmagazin 8ung.info (3. Mai 2013)| ASIN: B00CNEY1Y2 | 2,99 Euro

[aartikel]B00CNEY1Y2:left[/aartikel] [aartikel]B00BS9AVLU:left[/aartikel][aartikel]B00I11GI9C:left[/aartikel] [aartikel]B00AIUXEH8:left[/aartikel] [aartikel]B008NURB3I:left[/aartikel] [aartikel]B0089FIWTY:left[/aartikel] [aartikel]B008ZGWG94:left[/aartikel] [aartikel]B0096U44AW:left[/aartikel] [aartikel]B009F07FLS:left[/aartikel][aartikel]B009ON50AY:left[/aartikel] [aartikel]B009ZHL8DC:left[/aartikel]

 

E-Book 8ung!

No items, feed is empty.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*