✍ Buchtipp: Hund & Hase – wer rennt schneller weg?

Dieser Roman von Ursula Priess besteht aus verschiedenen Geschichten, die sich alle um das gleiche Thema drehen. Es handelt von zwei bindungsunfähigen Menschen.
Beide haben sich vor Urzeiten als Kinder oder junge Erwachsene gekannt, geliebt und sogar zusammen gewohnt, trennten sich und trafen sich im Alter zufällig wieder.

Im Mcover.hund.haseittelpunkt steht eine Frau fortgeschrittenen Alters namens Ursina und ein Mann gleichen Alters namens Lino. Ihre Namen sind in jeder Geschichte gleich, ihre Biografien unterschiedlich. Eine Frau und ein Mann versuchen, nach all den Jahren noch einmal zusammen zu kommen.
Diese autobiografisch gefärbten Geschichten spielen in unterschiedlichen Gegenden. Mal befinden sie sich in Italien, mal in der Schweiz, in Nordfriesland oder im Oderbruch. Ursina ist mal Heilpädagogin, mal Textileinkäuferin, mal Hausfrau, die ihr Studium wegen ihres Ehemannes aufgab. In jeder Geschichte hat sie im Laufe ihres Lebens unzählige Männer verheizt, die allerdings in ihrem Jetztzustand keine Rolle mehr spielen. Ebenso wenig wie ihre Kinder, von denen lediglich einmal beiläufig erwähnt wird, dass sich eine Tochter von ihr abwandte.

Lino geht es ähnlich. Auch er hat pro Geschichte mehrere Ehen oder Beziehungen hinter sich. Gewöhnlich lässt er die Frauen mit den Kindern irgendwo allein zurück. Von seinen Kindern wird erzählt, dass sie sich im Erwachsenenalter allmählich dem Vater nähern. Lino ist sowohl ein berühmter Filmregisseur, ein Armenienkenner oder ein stolzer Weinbauer, der hoch zu Ross über seine Felder reitet.
Mal geht die Initiative, sich zu trennen, von Ursina aus. Sie setzt sich ins Auto und verschwindet. Mal zieht Lino die Gesellschaft seines Hundes dem Zusammensein mit Ursina vor. Sie versuchen es immer von Neuem, bis dass der Tod sie scheidet.

Auf dem Buchcover prangt das Bildnis einer eleganten Dame, ein Buch in der zarten Hand haltend. Gemalt in der barocken Manier, in der Adlige abgebildet wurden. Sie trägt ein kostbares orangefarbenes Kleid mit Rüschen und Schleifen am Mieder. Ab dem Dekolleté wird aus der eleganten Dame ein Dalmatiner. Den stämmigen Hals der Hündin ziert eine goldene Kette. Ein goldener Kopfputz mit Blümchen sitzt auf dem Hundekopf. Wie frisch onduliert sieht das schwarz-weiß gefleckte Ohr aus, die spitze Schnauze schaut Richtung Buch. Der Seitenblick zeigt dem Betrachter, dass er gerade stört. Dieser Umschlag macht neugierig, führt aber leider auf die falsche Fährte.

Hund & Hase – Liebesversuche: Roman von Ursula Priess | btb Verlag (2. März 2015) | ISBN-10: 3442756057

 

Unsere persönlichen Empfehlungen für Leseratten

☛ Lassen Sie sich dieses Schnäppchen nicht entgehen: Finden Sie Ihr Hörbuch aus über 150.000 Titeln – 3 Monate kostenlos testen

☛ E-books können Sie überall hin mitnehmen.
Testen Sie den Kindle – 30 Tage Geld-zurück-Garantie

☛ Unbegrenzt Musik hören, Ebooks lesen, Filme schauen?
Wir empfehlen Amazon Prime.

 

Senioren: