☼ Wetter nach Julivollmond 2016: Regen, grau mit Lichtpunkten

Nach drei Tagen Sonnenschein, blauem Himmel und Hitze erleben wir eine nasse Abkühlung. Irgendwann in der Nacht hat es angefangen zu regnen. Und was soll ich sagen? Es ist angenehm!

Ein Morgen mit Dauerregen, dabei relativ warm.

w.bayreuth 004.regen.fenster.autoDie Autos fahren mit Licht. Dabei hat das Wetter an Vollmond uns für zwei Wochen Sonne pur angekündigt, siehe  ☼ Wetter am Juli-Vollmond 2016: Der Sommer meldet sich zurück
Der heutige Blick aus dem Fenster lässt das Grau des starken Regens erstrahlen. Das Wetter im Juli 2016  zeigt sich von seiner vorbestimmten Seite. Aber ehrlich – der Regen scheint nur vorübergehend zu sein. Nichts weiter als eine kleine Zwischendrin-Abkühlung.

Wer keine Nässe mag – so wie ich – wird an Regentagen zum Stubenhocker. Das heißt allerdings nicht, dass ich mich langweile – im Gegenteil!!!
Der Blick aus dem Fenster zeigt immer etwas Neues. Von oben sehen die Autos aus wie ferngesteuert, denn das Motorengeräusch dringt nicht bis hierher. Von Ferne sind schon Lichter der Autos zu sehen, je nach Regenintensität mit oder ohne Fahrzeug dahinter.

Ein solider Regenschirm ist heute ein absolutes MUSS

 

 

Wetter 2016:

Werden Sie unser Sponsor

Bevor Sie weiterlesen, gibt es noch etwas zu entdecken. Für Kulturgenießer & Naturfreunde, die unsere journalistische Arbeit mit einer Spende unterstützen, haben wir ein exklusives Dankeschön vorbereitet.
Hier klicken >>> Jetzt Gutes tun und Belohnung abstauben! <<< Hier klicken