☼ Heizen mit alternativen Energien – Wind, Sonne, Wasser, Erde

☼ Heizen mit alternativen Energien - Wind, Sonne, Wasser, Erde | Kulturmagazin 8ung.info

Atomenergie war/ist ein kurzes Zwischenspiel, das aber noch lange nachwirken wird. Gehen wir einmal davon aus, dass der Atommüll noch für 500 Jahre giftig ist – das sind nach heutiger Schätzung die niedrigsten Werte. Rückblickend betrachtet waren die Menschen der Renaissance vor 500 Jahren große Erfinder, Künstler, Techniker. Zum Heizen standen in den  Schlössern Kachelöfen …

Weiterlesen …

☼ Wetter am 24. November 2011: Raureif – Spinnennetze im Sonnenschein

☼ Wetter am 24. November 2011: Raureif - Spinnennetze im Sonnenschein | Kulturmagazin 8ung.info

Der Nachtfrost hinterlässt seine Spuren – immerhin zeigte das Thermometer heute in Kirchheim unter Teck minus 3,9  Grad Celsius an. Die Straßen sind frei von Glatteis, aber auf den Spinnennetzen parken noch die Eiskristalle. Das Gewebe auf dem Foto unten scheint eine Gemeinschaftsarbeit mehrerer Spinnen zu sein, von denen jede noch ein bisschen schneller als …

Weiterlesen …

☼ Bild des Tages: Ulmer Münster umnebelt

☼ Bild des Tages: Ulmer Münster umnebelt | Kulturmagazin 8ung.info

Ulm an der Donau – vom Nebel verwöhnt. Normalerweise kann sich jeder Besucher in Ulm, um Ulm und um Ulm herum gut orientieren. Von fast allen Seiten ist das Ulmer Münster zu sehen. Hier liegt das Zentrum, von dem aus alles andere zu erreichen ist. Nur bei Nebel wird die Orientierung schwierig, denn da verschwindet …

Weiterlesen …

☼ Tag des Waldes – Holzduft schwebt über der Innenstadt von Kirchheim

☼ Tag des Waldes – Holzduft schwebt über der Innenstadt von Kirchheim | Kulturmagazin 8ung.info

Das Wetter kann sich sehen lassen am 2. Oktober 2011. Die Sonne strahlt, ebenso wie die vielen Besucher des „Goldenen Oktober“.  An den ersten beiden Wochenenden im Oktober und den Tagen dazwischen bietet Kirchheim unter Teck an jedem Tag etwas Besonderes. Wo an Markttagen Stände mit Eiern aus Bodenhaltung, Schweizer Käse,  Milch von regionalen Bauern, …

Weiterlesen …

✿ Herbstzeit – (Wild)Früchte reifen in der Natur an den Bäumen

Pfaffenhütchen

Pfaffenhütchen, Haselnuss, Baumwürger, Eibe, Ahorn, Brombeere – Vögel, Mäuse und  Eichhörnchen schlemmen sich durch erntereife Leckerbissen.  Spaziergänger erblicken Wildfrüchte in einer rotbraunen Herbstfarben-Palette. Die Pfaffenhütchen reifen gerade an den Bäumen. Wer beim Papstbesuch die Kopfbedeckungen der katholischen Priester bewundert hat, kann in der Natur ein ähnliches Schauspiel erleben. Punker gibt es auch in der Natur. …

Weiterlesen …

☼ Wetter am 4. September 2011 – Frühling, Sommer oder Herbst?

hOLUNDERBLÜTE

Schwülwarm ist es heute mit 27 Grad im Schatten. Der Himmel ist bedeckt. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit tragen die Schallwellen weit – alles erscheint viel lauter als sonst. Am Abend fängt es an zu regnen, erst mit dicken Tropfen, bis es sich zum Wolkenbruch steigert. Ein Holunderstrauch trägt sowohl weiße Blüten als auch schwarze Früchte. …

Weiterlesen …

☼ Wetter am 26. August 2011: Sonne, Sonne, Sonne und blauer Himmel ohne Wolken

☼ Wetter am 26. August 2011: Sonne, Sonne, Sonne und blauer Himmel ohne Wolken | Kulturmagazin 8ung.info

Seit vier Tagen scheint die Sonne in Bayreuth – es ist kaum auszuhalten. Sollte der Sommer wirklich da sein? Mitten in den Terrassengärten hinter dem alten Schloss lässt sich wunderbar ausruhen. Siehe -> Bayreuth schwimmt im Blumenmeer Der Kopf ist im Schatten, das Fahrrad bereit zum  jederzeit Weiterfahren, Bienen summen, Blumen duften. Ausserdem ist die …

Weiterlesen …

☼ Wetter am 22. August 2011 – Sonnenschein in Bayreuth

☼ Wetter am 22. August 2011 - Sonnenschein in Bayreuth | Kulturmagazin 8ung.info

Strahlend blauer Himmel, Wärme und Sonnenschein – endlich kommt er, der Sommer. Um 17,25 Uhr strömen die Zuschauer in der ersten Pause aus dem Bayreuther Festspielhaus. Nach eineinhalb Stunden Sitzen auf den harten Stühlen mögen sich selbst eingefleischte Wagnerianer erst einmal die Beine vertreten. Bei schönem Wetter ein Genuss, denn die gepflegten Gartenanlagen laden dazu …

Weiterlesen …

♫ Lohengrin mit Wolkenbruch – Public viewing der Bayreuther Festspiele 2011

Regenwolken über der Riesenleinwand

Im 1. Akt scheint noch die Sonne. In der Pause ziehen schnelle dunkle Wolken auf. Am Anfang des 2. Aktes regnet es wie aus Kübeln, es grummelt und blitzt. Besucher der Lohengrin-Oper rüsten sich für einen „kleinen“ Regenschauer. Noch ist der Moderator Axel Brüggemann optimistisch. Es ziehen zwar dunkle Wolken auf, aber die werden nur …

Weiterlesen …

☼ Bild des Tages: Vogelperspektiven

Vom Bayreuther Rathausturm sieht die Welt anders aus als auf Augenhöhe oder gar aus der Froschperspektive. Muster im Stein werden sichtbar. Laternen fallen durch ihren Schattenwurf auf. Fahnenmaste verdünnen sich wie Streichhölzer. Gemauerte Blumenkübel glucken wie kleine Heidepuschel. Menschen laufen etwas unmotiviert in verschiedene Richtungen. im Hintergrund braust ein Auto entlang wie aufgezogenes Blechspielzeug.   …

Weiterlesen …