Neu: Probegrube am Stuttgarter Staatstheater

Im Schlosspark, gegenüber dem Stuttgarter Schauspielhaus, steht ein Gebäude, das sich „Probegrube“ nennt.

Aufgang Probegrube

Hell erleuchtet und bunt bemalt sind die Außenwände. Was mag sich darin verbergen?

Die Neugierde ist geweckt!

Treppe zur Probegrube

Um einen Blick in die Grube werfen zu können, müssen die Besucher erst Treppen hochsteigen.

Oberer Rand der Probegrube

Treppen, Stangen als Geländer, gemalte Streifen an den Wänden – ein Labyrinth, das nach unten führt.

2 Frauen, unten in der Grube angekommen

Die beiden haben es geschafft. Als erste sind sie unten in der Grube angekommen. Dieser Triumph muss sofort mit einem Gruben-Selbstporträt dokumentiert werden.

Was ist los in Stuttgart?

  • Grau mit Regen, der über dem Schlossplatz hängt, zeigt sich das Trickfilmfestival 2022 in Stuttgart. Grau und düster ist der Inhalt der Filme. Kein Wunder – nach zwei Jahren Pandemie mit diversen Lockdowns. … mehr erfahren ☛ Trickfilmfestival 2022: Konflikte, Sorgen und Nöte im Film
  • Stuttgarter Frühlingsmessen 2022 finden nach 2 Corona-Jahren wieder statt, wenn auch mit weniger Ausstellern wie gewohnt. Slow Food und Gartenmesse gilt mein besonderes Interesse. Slow Food: Regional liegt voll im Trend Heimische Weine sind voll … mehr erfahren ❢ Frühjahrsmesse: Slow Food – von regional bis speziell
  • Ariadne auf Naxos – als Uraufführung ein Flop, anschließend mit Vorspiel ein Top. Darin geht es um den Sieg der Künstler über die Kulturbanausen. „Ariadne“ startet damit ihren Siegeszug, der bis zum heutigen Tage anhält – gleich lesen! … mehr erfahren ♫ Inhalt / Handlung: Ariadne auf Naxos – Oper von Richard Strauss
  • Nach langer Bauzeit ist die „Dürnitz“ fertig, im Alten Schloss in Stuttgart, bekannt als Württembergisches Landesmuseum. Die Museumsbesucher erleben ein neues, 1000 m2 großes Wohnzimmer. Dürnitz?! Was ist denn das? Alle durften sich hier aufwärmen und bekamen sogar noch eine heiße Suppe – Luxus pur! … mehr erfahren ☛ Neu! Dürnitz im Landesmuseum Württemberg: 1.000 […]
  • Seltene Berufe wie Puppendoktor oder Schatzsucher erfordern viel Selbststudium. Für Berufe wie Keramikerin oder Detektiv gibt es Ausbildungsstätten. Erfahrung, die weitergegeben wird, setzen die Heißmanglerin und Schießbudenbetreiberin fort. … mehr erfahren ❢ Seltene Berufe – Traumberufe mit Erfahrung und Leidenschaft