Architektur-Glanzlicht: Forum Gold und Silber

Lust auf ZusammenARBEIT?
Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme und mögliche gemeinsame Projekte.

Es gibt Gebäude – wie das Forum Gold und Silber in Schwäbisch Gmünd – die sofort ins Auge fallen. Dabei ist es vollkommen egal, ob sie alt oder neu, groß oder klein, mitten unter anderen oder allein auf weiter Flur stehen.

Remstal-Panorama

Forum Gold und Silber an der Rems

Das Forum Gold und Silber fällt schon einmal durch seine Farbe auf. Wie der Name schon sagt, sieht es golden aus, mit einem Hauch Silber übersprüht.

Ein Würfel und doch kein Würfel.

Würfel mit Falten und Drehungen

Die Urform ist ein Würfel, wie es Hunderte, wenn nicht gar Tausende Gebäude in größerem Umkreis gibt.
Es sieht fast so aus, als hätte sich dieser Würfel nach allen anderen Gleichgesinnten in der Umgebung umgesehen. Dieses Verdrehte, Gefaltete und Gekippte macht den Reiz aus.

Durch die Fenster in den Himmel schauen.

Forum mit doppelter Wand

Fenster zeigen Wohnungen und Arbeitsräume an, die nachts teilweise erleuchtet sind – normalerweise. Hier wird gelebt, gearbeitet, Schutz gesucht. Durch einzelne dieser Fenster schaut bei strahlendem Wetter der blaue Himmel durch. Der Blick hinter die Kulissen zeigt die Sicht von innen zeigt – dieses Forum hat Flügel.

Neues Wahrzeichen der Gold- und Silberschmiedestadt Schwäbisch Gmünd.

Geflügeltes Wesen vor dem Forum Gold und Silber

Absturz oder einfach Neugierde?
Auf der Promenade gönnt sich ein Flügelwesen ein wenig Ruhe.

Landesgartenschauen: