☼ Wetter am 17. Januar 2016 – Jogger im Neuschnee

Am Sonntag, den 17. Januar☼ Wetter am 17.  Januar 2016 – Jogger im Neuschnee | Kulturmagazin 8ung.info

2016, sieht es morgens weiß aus – selbst um 10 Uhr. Normalerweise sind in unserem schwäbischen Städtle um 7.30 Uhr die Gehsteige von Schnee befreit und gegen Eis präpariert – schließlich gehen dann die Schwaben zum Schaffe 🙂

Bei 0 bis 2 Grad bleibt der Schnee sowieso nicht liegen. Das Räumen wäre hiermit also sinnlos. Aber Bewegung an der frischen Luft tut gut.

Schnee schippen oder im Schnee joggen

w.jogger.schnee (2)a

Im Laufe des Tages stellt sich heraus, dass der Schnee auch ohne Schipperei verschwindet. Zugegeben, der Schnee schmilzt schneller bei denjenigen, die vorher den Gehsteig geräumt haben. Mit 3 Grad Celsius ist es einfach zu warm, um liegen zu bleiben. Kaum ist der Weg vor dem Gartentor frei, kommt schon ein neuer Schneesturm und hüllt Strasse  und Autos in eine feine Schneedecke. Danach scheint wieder kurz die Sonne und das schöne (Wetter)Spiel kann von Neuem beginnen.

Insgesamt gilt für den heutigen Tag: Ski und Rodel ungut – aber noch ist nicht aller Tage Abend.

 

Wetter im Januar: 

 

 

Wetter 2016: 

 

Werden Sie unser Sponsor

Bevor Sie weiterlesen, gibt es noch etwas zu entdecken. Für Kulturgenießer & Naturfreunde, die unsere journalistische Arbeit mit einer Spende unterstützen, haben wir ein exklusives Dankeschön vorbereitet.
Hier klicken >>> Jetzt Gutes tun und Belohnung abstauben! <<< Hier klicken