☼ Wetter im Januar – erster Schnee des Jahres

Bilder vom ersten Schnee des Jahres

Schnee – zu Weihnachten haben wir auf ihn gewartet. Mit zweiwöchiger Verspätung kommt er an. Genau so, wie es die Rauhnächte für Januar 2022 vorausgesagt haben: „Anfang Januar sieht es nach Feuchtigkeit aus. Es bleibt abzuwarten, ob es nieselt, richtig regnet oder gar schneit… “ ->weiterlesen

Schnee fällt sanft mit dicken, weihnachtlichen Flocken.

Neuschnee im Garten
Vorher braun und matschig, jetzt weiß mit Häubchen – wie schnell kann doch ein Garten sauber aussehen.

Schnee – der Garten sieht aus wie leicht gepudert oder bemehlt. Leider hält der Schnee bei 2 Grad Celsius nicht lange. Er drückt schon jetzt schwer auf die immergrünen Bäume, die ihre Äste hängen lassen.

Radfahrer im Schnee
Immer in der Spur bleiben

Schnee stellt für Radler kein Problem dar – noch.

Fußgängerin im Schnee
Weiße Wattebäuschchen

Wer es eilig hat, kann den Schnee gar nicht richtig genießen. Schade! Schnee ist in den letzten Jahren selten geworden. Wer kennt noch die Zeiten, als über Nacht die ganze Umgebung wie mit Zuckerguss eingehüllt aussah?

Wetter im Januar

Mehr über das Wetter 2022

  • Das Wetter im August ist anders, jeder August ist ein Ausnahmemonat. Wie groß sind die Unterschiede zwischen 2013 und 2022? Was sagen die Rauhnächte voraus? … mehr erfahren ☼ Wetter im August: 2013 und 2022
  • Der Vollmond ist am Mittwoch, den 13. Juli 2022 um 20:37:42 Uhr am vollsten. Das Wetter am Vollmondtag soll sich 2 Wochen halten, sagt eine alte Bauernregel. Vollmond im Juli: Sonne pur am blauen Himmel … mehr erfahren ☼ Vollmond im Juli 2022 – blauer Himmel, Sonne, Badewetter
  • Bis gestern hätte ich es nicht für möglich gehalten. Heute, am Ostersamstag 2022, pfeift ein kalter Wind. Zwar liegt kein Schnee, aber es ist empfindlich kalt. Zumindest im Vergleich zu den vorigen Tagen. … mehr erfahren ☼ Weihnachten im Klee – Ostern im Schnee! Wetterregel gilt 2022!
  • Blühende Haselnuss – damit beginnt die 5. Jahreszeit der Frühblüher-Allergiker. Es ist die hohe Zeit der tränenden und juckenden Augen und laufender Nasen. In jedem Jahr beginnt die Halsenussblüte zu einer anderen Zeit, denn es kommt auf die Wetterlage an. … mehr erfahren ✿ Wetterbilder im Januar – blühende Haselnuss und Allergie
  • Wo viel Sonnenlicht ist, gibt es genau so viel Schatten. Die Sonne steht tief im Januar, damit werden auch die Schatten länger. Jedes freie Plätzchen fühlt sich weitaus wärmer an als im Schlagschatten der Häuser. … mehr erfahren ☼ Wetterbilder im Januar – Licht und Schatten