✍ Modernes Antiquariat: Die Krone der ErSchöpfung – Buchtipp für Frauen

✍ Modernes Antiquariat: Die Krone der ErSchöpfung - Buchtipp für Frauen | Kulturmagazin 8ung.info

Armer Mann, was nun?✍ Modernes Antiquariat: Die Krone der ErSchöpfung - Buchtipp für Frauen | Kulturmagazin 8ung.info Überlebenskampf eines Familienvaters um die Vierzig zwischen Stammtisch, Selbstfindungsseminar, Imponiergehabe und Söhne vom Kindergarten abholen.

Da staunt frau, was Männer in den Wechseljahren zu bieten haben

Er✍ Modernes Antiquariat: Die Krone der ErSchöpfung - Buchtipp für Frauen | Kulturmagazin 8ung.info ist einfach zum Knuddeln, der Mann um die Vierzig. Voller Selbstzweifel, fühlt sich alt und abgewrackt, versucht aber – ganz alter Kater – den jungen Frauen zu imponieren. Leider geht der Versuch in die Hose, vor dem Friseurladen seiner Angehimmelten einen Schnellstart im Jogginganzug hinzulegen.

Weiterlesen …

❢ Rückblick: Anton Reiser – ein Bild für die Göttinnen

Bitte für Frauen freihalten!

Schauspiel nach dem Roman von Karl Philipp Moritz❢ Rückblick: Anton Reiser – ein Bild für die Göttinnen | Kulturmagazin 8ung.info im Depot in Stuttgart

Bitte für Frauen freihalten!Können Sie sich noch erinnern?
Es muss so in den Siebzigern gewesen sein, als alle Männer plötzlich in ihrer zwölften Pubertät steckten, ihre Analphase nicht ordnungsgemäß hinter sich gebracht hatten oder ständig Misserfolgserlebnisse mit Frauen vorweisen konnten, weil sie von Müttern, Großmüttern, Tanten und so weiter in ihrer frühkindlichen Identifizierungsphase falsch behandelt oder gar abgelehnt wurden.
All diese Männer hatten schon einen Vorgänger – lange vor Freud:

Weiterlesen …

❢ Rückblick: Großes Erlebnis in kleinem Theater

❢ Rückblick: Großes Erlebnis in kleinem Theater | Kulturmagazin 8ung.info

Erinnerung an eine anspruchsvolle Inszenierung im Kunstkeller in Würzburg am 4. Februar 2011 „Diese Fahrgäste!“ von Anton Tschechow. Wieviel mag nach dem Corona-Lockdown von diesem Theater noch übrig geblieben sein? Kleines Theater in Würzburg: Tschechow-Abend Dieses Privattheater trägt den verwirrenden Namen Kunstkeller. Nicht abwärts ins Feuchtdunkle, sondern ein paar Stufen hoch geht es in den …

Weiterlesen …

✍ Buchtipp: Buntschatten und Fledermäuse

Papagei auf dem Kopf

Als sein Vater stirbt, weinen Mutter und Bruder – er jedoch zeigt sich über ihre Gefühlsausbrüche erstaunt. Sein Bruder schreit, als wäre er vom Rad gefallen…

Bild des Tages: Leierkasten on Tour

Bild des Tages: Leierkasten on Tour | Kulturmagazin 8ung.info

Drei seltene Exemplare auf der Fußgängerzone in Kirchheim unter Teck. Aus dem Leierkasten erklingen Weihnachtslieder die Marktstraße entlang. Das ist gut fürs Geschäft. Die Herren legen eine Lochscheibe ein und schon geht’s los. Angefangen vom Leierkastenmann hat sich bis zu den heutigen Djs nichts geändert. Auf den richtigen Rhythmus kommt es an. Unregelmäßig die Kurbel …

Weiterlesen …

✍ Vor dem Fest – nachtaktive Dorfbewohner: Hörbuch-Tipp

✍ Vor dem Fest - nachtaktive Dorfbewohner: Hörbuch-Tipp | Kulturmagazin 8ung.info

Vor dem Fest: Acht Jahre lang schrieb Sasa Stanisic an diesem Roman, der zeitgleich auch als Hörbuch herausgegeben wird, gelesen vom Autor. Ein fantasievolles Buch, das ebenso die Fantasie der Leser/Hörer anregt.

☼ Bild des Tages: Eiermann auf dem Afrika-Festival

☼ Bild des Tages: Eiermann auf dem Afrika-Festival | Kulturmagazin 8ung.info

Strahlend blauer Himmel, strahlend gute Laune – das Afrika-Karibik-Festival in Bayreuth hat Glück mit dem Wetter. Deutlich sichtbar mit seinem Hut aus Eiern, Fasanen an den Seiten zum Stabilisieren, einige Trommeln, um sich akustisch bemerkbar zu machen  – die Aufmerksamkeit ist diesem afrikanischen Geschäftsmann gewiss. Dem kleinen Steppke imponiert das gewaltig. Wenn er groß ist, …

Weiterlesen …

☛ H. C. Andersen und der lange Schatten | Trickfilm-Tipp

☛ H. C. Andersen und der lange Schatten | Trickfilm-Tipp | Kulturmagazin 8ung.info

H.C. Andersen: Die Dänen lieben ihren großen Dichter Hans Christian Andersen, den Schöpfer vieler romantischer Märchen und Gutenachtgeschichten. Jannik Hastrup deckt in dieser Biografie dessen dunklen Seiten auf, die Seiten vieler kreativer Menschen. Über H. C. Andersens Leben hängt schon früh ein Schatten. Es gibt auch eine dunkle Seite des beliebten Märchendichters. Im Laufe seines Lebens …

Weiterlesen …

☺Gesellschaftsspiele anno 1955 – wer verschaukelt wen?

☺Gesellschaftsspiele anno 1955 - wer verschaukelt wen? | Kulturmagazin 8ung.info

Hart war die Nachkriegs-Zeit in den fünfziger Jahren. Und trotzdem blieb in den Verschnaufpausen immer noch Zeit für kleine Spielchen und gegenseitige Neckereien, wie Gustav, Ottilie und Amalie der Nachwelt bildlich überliefern: