❢ Demnächst auf 8ung.info: Japanischer Garten in Bad Langensalza

Welterberegion Wartburg Hainich

Kurgärten versprühen einen besonderen Charme. Sie sind darauf angelegt, gründlich und immer wieder aufs Neue angeschaut zu werden. Kurgäste lieben es, jeden Tag etwas Nigelnagelneues zu entdecken.

Vielfältig verflochten sind Gärten, die vor langer Zeit angelegt wurden.

Gartenanlagen wachsen mit den Jahren Stück für Stück, höher und breiter. Bad Langensalza verfügt über zehn eigenwillige Themengärten.

(c) Bad Langensalza

Vor Jahren müssen diese Parkanlagen den Besuchern exotisch vorgekommen sein – eine ungewohnte Form der Gartenarchitektur, fremdartige Pflanzenkombinationen, andersartige Einstellung zur Natur. Abschalten und zur Ruhe kommen!

Und so beschreibt Bad Langensalza seine Kurgärten:

„Exotische Blüten, verschlungene Wege, berauschende Düfte – Bad Langensalza ist die Stadt der Gärten. Zehn Parks und Themengärten entführen in eine Welt voller spektakulärer und einprägsamer Panoramen.
Besinnlichkeit und Ruhe in exotischer Umgebung bietet der Japanische Garten in Bad Langensalza. Direkt daneben lockt der Rosengarten mit fast 450 verschiedenen Arten und Sorten.“

Demnächst auf 8ung.info: