☼ Wetterprognose November-Vollmond 2018 – feucht, kalt, neblig

Der Vollmond erreicht am Freitag, den 23. November 2018 um 06:39:18 Uhr seinen Höhepunkt. Er gilt als geeigneter Wetterprophet für die nächsten zwei Wochen.

Mit anderen Worten: Der Herbst ist da.

Feucht und kalt ist es geworden. Nach diesem Superfrühling, Supersommer und Superherbst konnten wir nicht daran glauben, dass uns so etwas Gewöhnliches wie der normale, alljährliche Spätherbst einmal heimsuchen könnte.

Nebel über Luxenburg

Was haben der Frühnebel und das Frühstück in manchen Cafés gemeinsam?
Sie ziehen sich bis zum Nachmittag hin.

In der Nacht kühlt die Luft ab, häufig bis unter den Gefrierpunkt.

Die Nachtfröste lassen das Laub von den Bäumen fallen. Am Tage hält sich der Nebel und damit die Feuchtigkeit. Das sorgt für klamme Hände und feuchte Haare, hat aber auch etwas Erfrischendes an sich.

Manchmal scheint die Sonne, wenn der Nebel verschwindet.

Häufiger allerdings verschieben sich die Wolken lediglich vom Boden in die Höhe. Jetzt darf also die Melancholie des Herbstes einsetzen. Heißen wir den Herbstblues willkommen, bevor wir uns in den Advents- und Weihnachtstrubel stürzen.

 

Mehr über das unerschöpfliche Thema Wetter:

QR Code wetter.8ung.info

  wetter.8ung.info Mit diesem Feed versäumen sie keinen Wetter-Beitrag

Holen Sie sich den Vollmond ins Haus – unsere Shopping-Tipps: 

Vollmond im Bett
Vollmond an der Wand
Vollmond im Kinderzimmer

 

Wetter 2018

Vollmond: