Bayreuth zur Festspielzeit

Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth

Für die Stadt die fünfte Jahreszeit, für die Künstler ein (spiel)freudiges Ereignis, für die Opernfreunde ein Genuss, für die Touristen ein Augenschmaus, für… jeden etwas anderes 😉

Repliken von Isabelle Dutoit im Bayreuther Festspielpark. Unerwartete Orte der Kunst – stimmt.

Aber manchmal habe ich sie irgendwo erwartet und nicht gefunden, das heisst, ich bin einfach dran vorbeigegangen ohne sie als Kunstobjekt zu erkennen – wie die Wandmalerei von Florian Thomas in der Brautgasse. Aufmerksam auf diese ungewöhnliche Galerie – BAT CampusGalerie – wurde ich durch die Repliken von Isabelle Dutoit im Festspielpark am List-Denkmal. Durch die Bäume erscheinen diese Traumlandschaften immer anders. Je nach Sonnenstand, oder besser gesagt Schattenstand, wirken sie wie schlafend oder von der Sonne geweckt. Ein Bild könnte das Traumschiff des „Holländers“ darstellen, der im Jahre 2009 allerdings nicht auf dem Spielplan steht – nicht für Erwachsene. Für die Kinderoper hatte ich leider keine Karte..

Stelzenläufer beim Geburtstagsfest der Markgräfin WilhelmineMarkgräfin Wilhelmine wird 300

Im Jahre 2009 feiert Bayreuth den 300. Geburtstag der Markgräfin Wilhelmine (1709–1758) von Bayreuth.

Stelzenläufer in historischen Kostümen und allerlei Volksbelustigungen gehören mit dazu.