☼ Bild des Tages: Wetter am 17. Januar – Schneegriesel häufen sich

Kaum hat es ein bisschen geschneit, kommt die Bahn mit Verspätung.

Es schneit kaum wahrnehmbar – leichter Schneegriesel liegt in der Luft. Ein zarter, weißer Schleier dämpft die Umgebung. Da der Schnee aber schon seit dem gestrigen Tag vor sich hinrieselt, in der Nacht nicht aufhörte und auch tagsüber so weitermacht, legt sich eine langsam anwachsende Schneedecke über Boden und Dächer.
Genau wie vorgesehen: „Ab Monatsmitte kann Niederschlag als leichter Regen oder Schnee einsetzen …“ siehe ->

☼ Wetterprognose Januar 2013 mittels der 12 Rauhnächte
☼ Wetter am 14. Januar – Eiszapfen unter dem Balkonkasten
☼ Wetter am 17. Januar – Schneegriesel häufen sich
☼ Wetter am 22. Januar 2013 – Harmonie in Weiß und Grau

 

 

☼ Wetterprognose 2013: Vorhersage mittels der 12 Rauhnächte

 

8ung Werbung!
Wie lautet Ihre Empfehlung für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer?
Diese Werbefläche halten wir frei für Ihr Wetter-Angebot

Wetter im Januar: