❢ 4. März 2018, 19.30 Uhr im ZDF “Terra X – Superhelden: Parzival”

Ritterroman im Film

Parzival, die Geschichte vom “tumben Tor”, der ein Königssohn ist. Vor 800 Jahren schrieb Wolfram von Eschenbach die Geschichte auf. Richard Wagner verwendet die Erzählung für seine Oper Parsifal, siehe ♫ Inhalt / Handlung: Parsifal – Oper von Richard Wagner

Das abenteuerliche Leben des Parsifal im Film zu sehen, hat nicht nur für Opernfans einen besonderen Reiz. Der Film erzählt die Geschichte eines Königssohnes, der fern der Zivilation aufgewachsen ist. Weil Parsifal sich nicht anständig benehmen kann, glaubt ihm es keiner. Er selbst weiß es auch nicht …

“Terra X”-Dreiteiler im ZDF über Odysseus, Beowulf und Parzival

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die dritte Folge am Sonntag, 4. März 2018, 19.30 Uhr, handelt von dem unbedarften Helden Parzival. Mit fast 25.000 Versen ist der Ritterroman von Wolfram von Eschenbach das längste deutsche Erzählwerk seiner Zeit, mit über 100 Abschriften auch eines der beliebtesten im Mittelalter. Parzival beschließt, Ritter am Hof von König Arthus zu werden und wird zum Hoffnungsträger der christlichen Gesellschaft. Das Werk zeigt die verheerenden Verhältnisse im Römisch-Deutschen Reich zur Zeit der Kreuzzüge.

Mehr in unserem persönlichen Opernblog:

 

https://musiktheater.8ung.info

Mit diesem Feed versäumen sie keinen Musik-Beitrag

 


Parsifal: