itfs 2019: Trickfilmfestival – umsonst auf dem Schlossplatz

Kaum startet das Trickfilmfestival, schon scheint die Sonne. Bei schönstem Frühlingswetter sitzt ein gut gelauntes Publikum auf dem Schlossplatz in Stuttgart und schaut die Trickfilme auf der riesigen Leinwand – vollkommen umsonst.

Der Schlossplatz platzt vor lauter Zuschauern.

Zuschauer auf dem Schlossplatz beim trickfilmfestival

Die Besucher kommen zu Fuß, mit der U-Bahn, mit dem Kinderwagen, mit dem Rad, mit Hund.

An den Rändern blühen noch die Tulpen.

Blühende Tulpen, Zuschauer , große Leinwand beim Trickfilmfestival

Sie sitzen auf dem grünen Gras, auf mitgebrachten Kissen oder Campingstühlen, auf den vorhandenen Parkbänken. Damit der Rasen auch nach dem Festival noch gut aussieht, liegen Kunststoffplatten zum Schutz darauf. Die sind besonders begehrt, denn der Boden ist doch noch etwas kalt. Zumindest für diejenigen, die mehrere Filme über mehrere Stunden ausharren.

Beliebtes Selfiemotiv ist die große Leinwand im Hintergrund.

Open air Kino von der Rückseite

Jedoch auch die Rückseite bietet wirkungsvolle Motive.

Lebensstilblog beschäftigt sich mit den Menschen und ihren Gewohnheiten.

itfs: Internationales Trickfilmfestival in Stuttgart

  • Dreidimensionale Animationsfilme bieten dem Zuschauer die Illusion räumlicher Tiefe. Es sieht alles so aus wie im richtigen Leben, aber doch ganz anders. Häufig sind die Hauptfiguren Tiere, die sich sehr menschlich benehmen. Angefangen von der … mehr erfahren Quelle
  • Auf der großen Leinwand im Schlossgarten präsentiert das Internationale Trickfilmfestival 2011 einen Animationsfilm für die ganze Familie. Das junge Publikum zeigt sich begeistert. Generationen von Kindern kennen die drei Freunde: den klugen Franz von Hahn, … mehr erfahren Quelle
  • Trickfilme auf einer Riesenleinwand anschauen – umsonst und draußen. Das 18. Internationale Trickfilm Festival lädt ein auf den Stuttgarter Schlossplatz zum Public Viewing,  und viele, viele kommen. Filme anschauen und das schöne Frühlingswetter genießen – … mehr erfahren Quelle
  • Belle Époque in Paris, der Weltstadt der Künstler, Literaten, Wissenschaftler. In Paris häufen sich mysteriöse Entführungsfälle. Mädchen werden entführt, aber es gibt wenig Anhaltspunkte. Die Spuren führen zu den selbsternannten „Herren der Welt“. Dilili und … mehr erfahren Quelle
  • Kaum startet das Trickfilmfestival, schon scheint die Sonne. Bei schönstem Frühlingswetter sitzt ein gut gelauntes Publikum auf dem Schlossplatz in Stuttgart und schaut die Trickfilme auf der riesigen Leinwand – vollkommen umsonst. Der Schlossplatz platzt … mehr erfahren Quelle