♫ Inhalt / Handlung: Don Giovanni – Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Shoppingtipps für Mozartfans, Mozartliebhaber, Mozartverehrer

Die Oper „Don Giovanni“ erzählt die Geschichte von Don Juan, dem Frauenverführer. Heute würde man ihn sexsüchtig nennen.
Don Giovanni geht es lediglich darum, eine Frau in die Horizontale zu bekommen. Dabei ist ihm jedes Mittel recht – von Heiratsversprechen bis hin zur Gewalt. Hat er das geschafft, interessiert ihn die Frau nicht mehr. Don GiovanniEr selbst empfindet nichts, setzt aber durch seine Verführungskünste in den Frauen zarte Gefühle frei. Wie jeder richtige Triebtäter liebt er das Schwierige mehr als das Einfache. Zum höchsten Schwierigkeitsgrad gehören bei ihm Jungfrauen.


 

Mehr Informationen zur Oper Don Giovanni – folgen Sie unseren Shopping-Tipps – jetzt online bestellen:

Don Giovanni – Musik-CDs
Don Giovanni – Filme auf Musik-DVDs
Don Giovanni – Musiknoten
Don Giovanni für Kinder
Don Giovanni – Opernführer

 

Erster Akt – Don Giovannis Lebenswandel

Während Leporello noch Schmiere steht, kommt Don Giovanni aus dem Haus gerannt, gefolgt von Donna Anna, die ihn für Ihren Verlobten hielt und den Irrtum zu spät bemerkte. Ihr Vater, der Komtur, eilt ihr zur Hilfe. Im Tumult mit entsprechender Degenszene tötet Don Giovanni den Komtur. Er betrachtet es eher als ungewollten Betriebsunfall. Donna Anna ist entsetzt und beschwört ihren hinzugekommenen Verlobten, den Mord zu rächen.

Ebook-Opernführer: Zauberflöte, Don Giovanni, Hochzeit des Figaro, Idomeneo, Lucio Silla
Ebook-Opernführer in der 3. Auflage: Zauberflöte, Don Giovanni, Hochzeit des Figaro, Idomeneo, Lucio Silla – Opern-Kurzinhalt, Zusammenfassung der Handlung, Rezensionen von Inszenierungen
Don Giovanni wittert schon wieder eine Frau, die es neu zu erobern gilt. Ausgerechnet Donna Elvira muss ihm nach dieser ungeplanten Mordgeschichte über den Weg laufen. Die meisten Frauen ziehen sich zurück. Nicht so Donna Elvira. Sie hat seinem Eheversprechen geglaubt und reist hinter ihm her, um zu erfahren, warum er sie am vierten Tag sitzen ließ. Sie erkennt ihn sofort wieder, im Gegensatz zu Don Giovanni, der lieber die Flucht ergreift und das Feld Leporello überlässt, der schon wieder alles glätten wird.

Wie das Leporello zu seinem Namen kam

Wer kennt es nicht, dieses wie eine Ziehharmonika gefaltete Endlospapier, verwendet für Landschaftsfotos über chinesische Glückssprüche bis zu aufstellbaren Kinderbüchern? Seinen Namen erhielt das Leporello nach folgender Szene:
Als Leporello mit Donna Elvira allein ist, klärt er sie in seiner „Registerarie“ über seinen Herrn auf. Er zeigt ihr seine Buchführung über die „Eroberungen“ seines Herrn auf einem Zickzack-Papier, das immer länger und länger wird. Das sitzt. Donna Elvira schwört Rache.


 

 ☛ Auswahl von Leporellos, die zur Präsentation nützlich sein können

 

Inzwischen sieht Don Giovanni die Hochzeitsgesellschaft von Zerlina und Masetto. Natürlich möchte er die Braut sofort für sich erobern, aber da treten Donna Anna und ihr Verlobter Don Ottavio auf der Suche nach dem Mörder auf, sowie Donna Elvira, die ihm Vorwürfe macht. Er erklärt sie für verrückt und verschwindet. Donna Anna erkennt ihn an der Stimme als den Mörder ihres Vaters.

Don Giovanni lässt durch Leporello die ganze Hochzeitsgesellschaft in seinen Palast zu einem Fest einladen, um besser an Zerlina heranzukommen. Donna Elvira, Donna Anna und Don Ottavio kommen ebenfalls, mit Masken verkleidet. Mit der Arie „Reich mir die Hand, mein Leben“ und einem tiefen Blick in die Augen schafft es Don Giovanni, Zerlina ins Nebenzimmer zu bugsieren, während Leporello ihren Bräutigam ablenkt. Als sie bemerkt, worauf sie sich eingelassen hat, stößt sie einen Hilfeschrei aus, bei dem alle Gäste gerannt kommen. Don Giovanni versucht zwar noch, die Schuld auf Leporello zu schieben, aber niemand glaubt ihm – ihm bleibt also nur die Flucht.

 

Zweiter Akt – Don Giovannis Strafe

Opernführer “Alcina bis Zauberflöte” als Ebook, als Taschenbuch und im Großdruck. Neu in der 9. Auflage “Tosca” und “Wunderzaichen”
Widerwillig bleibt Leporello bei seinem Herrn und tauscht mit ihm die Kleider. Er schafft es, ihn aus jeder Patsche herauszuholen. Zu gut sind sie aufeinander eingespielt.
Donna Elvira naht, und Don Giovanni versteckt sich. Er singt ihr ein Liebeslied vor, während Leporello die Bewegungen mimt. Wie jede Frau fällt auch sie darauf herein, ist mit Leporello abgelenkt und Don Giovanni kann sich in weitere Abenteuer stürzen. Ausgerechnet in Masettos Arme muss er laufen. Der hat eine Schar Freunde mobilisiert, um nach Don Giovanni zu suchen und die Ehre seiner Zerlina zu rächen. In Gestalt seines Dieners schickt er die Schar in verschiedene Richtungen, entwaffnet Masetto und verprügelt ihn. Zerlina findet Masetto; beide versöhnen sich und beschließen, sich für die Vergewaltigung und die Schläge zu rächen.

Donna Anna und Don Ottavio wollen den Tod des Vaters rächen. Sie stürzen sich auf Leporello. Donna Elvira will ihren vermeintlichen Verlobten schützen, der sich aber als sein Diener zu erkennen gibt und sich aus dem Staub macht.

Auf dem Friedhof, direkt unter der Statue des Komturs, treffen sich Herr und Diener wieder. Der steinerne Mann beginnt zu sprechen und warnt Don Giovanni. Der aber lacht nur und lädt den Komtur zum Essen ein – und die Statue sagt tatsächlich zu. Daheim wartet Don Giovanni vergnügt auf seinen Gast. Der kommt tatsächlich, begleitet von plötzlich einsetzenden Posaunenklängen des Orchesters und Leporellos Angstschreien. Nochmals fordert der Komtur Don Giovanni auf, seinen Lebenswandel zu ändern. Als der trotzig verneint, öffnen sich – je nach Inszenierung – die Pforten zur Hölle und Don Giovanni verschwindet mehr oder weniger theatralisch.

 

Unsere Empfehlung für Ihren Besuch der Oper Don Giovanni

Speziell für Herren – folgen Sie unseren Shopping-Tipps

Galante Hemden
Krawatten aus Seide
Passende Krawattennadeln
Natürliche Düfte für Herren

 

Don Giovanni, Oper in zwei Akten in italienischer Sprache mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Libretto schrieb Lorenzo da Ponte. Die Oper wurde am 29. Oktober 1787 in Prag uraufgeführt. Sie spielt in Sevilla im 17. Jahrhundert.
Personen:
Don Giovanni – Bariton
Der Komtur – Bass
Donna Anna, seine Tochter – Sopran
Don Ottavio, ihr Verlobter – Tenor
Donna Elvira, Verlassene Geliebte Don Giovannis – Sopran
Leporello, Don Giovannis Diener – Bass
Masetto, ein Bauer – Bass
Zerlina, dessen Braut – Sopran
Bauern, Festgäste etc.

 

Don Giovanni:

 

Wolfgang Amadeus Mozart: