♥ Historische Portraits – aus 3 mach 1

„Coding da Vinci“ vernetzt kulturbegeisterte Webentwickler mit deutschen Museen. Die Kunstsammlungen liefern die digitalisierten Objekte – die Kreativen lassen ihrer Fantasie freien Lauf.

Aus drei historischen Gemälden mach eins.

Zu den ersten Projekten gehört Antlitz.Ninja. Drei zufällig ausgewählte Gesichter ergeben ein Einziges. Die Ausschnitte – oben, Mitte, unten – lassen sich vergrößern, verkleinern oder spiegeln – leider nicht drehen.

Fotomontage aus 3 zufällig ausgewählte Gesichtspartien ergeben ein Ganzes

Passt absolut nichts zusammen, klicken die Anwender auf ein neues Bild, das die obere, mittlere oder untere Gesichtspartie anzeigt.

Museumsbesucher mit eingebautem Spieltrieb frohlocken.

fotomontage: Gesicht aus 3 klassischen Portraits

Sie setzen ihre Lieblingsportrais berühmter Meister zusammen, wie es ihnen gerade gefällt. Da schaut der Landsknecht mit den Pausbäckchen eines Babys recht unschuldig drein.

Fotomontage asus Werken der Kunstgeschichte

Eine Nonne erhält die Halspartie eines Spielmannes mit abgeknicktem Lautenhals, während die untere Gesichtshälfte darüber nur genervt lächeln kann.

Fotomontage aus Lieblingsportrais berühmter Meister

Vorsicht bei knapper Zeit!

Fotomontage: Drei zufällig ausgewählte Gesichter ergeben ein Einziges

Dieses Spielzeug verführt. Eh man sich versieht, ist die Zeit weit fortgeschritten, schneller als gedacht.

Lebensstilblog beschäftigt sich mit den Menschen und ihren Gewohnheiten.

Sachichdoch 🙂

Fotomontage: spielerische Webanwendung, die es ermöglicht, mit historischen Gemälden Neues zu erschaffen.

Portrait