☼ Wetterprognose Oktober 2013 mittels der 12 Rauhnächte

Für das Wetter im Oktober 2013 ist nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel der 3. Januar 2013 zuständig. So wie das Wetter an diesem Tag ist, soll es den ganzen Monat Oktober über sein.
Nach einem goldenen Oktober sieht es nach dieser Wetterregel nicht aus – im Gegenteil. Der Monat beginnt und endet kalt und windig; dazwischen ist der Himmel meistens grau, wenn es gerade nicht regnet. Das ideale Wetter für Museumsbesuche am Tage, und gemütliche Abende daheim.
Warum sollen wir bei schlechtem Wetter aus dem Fenster schauen und damit hadern, in unseren eigenen vier Wänden bleiben zu müssen? Sollen wir etwa darauf warten, dass uns zwischen selbigen die Decke auf den Kopf fällt? Gerade bei Regenwetter und Kälte werden wir zwischen unseren vier Wänden aktiv. In diesem Jahr ist das Wohnzimmer dran.
Ausschlaggebend war der Tipp einer Freundin, die ihrem Wohnzimmer mit wenigen Mitteln ein ganz neues Gesicht gab.Sie erzählte mir, dass Esprit mittlerweile nicht mehr nur Kleidung, sondern auch eine Wohnen-Abteilung hat.
Das ist die Idee! Mit Textilien bekommt auch unser Wohnzimmer schnell den Kitzel eines neuen Domizils. Zum gemütlichen Kuscheln gehören für uns eine wollweiße Decke auf dem Sofa und Kissen, möglichst welche mit Blumen; das hebt die Laune. Wenn schon die Blumen draußen keinen Staat machen, sollen drinnen welche blühen. Apart ist der runde Teppich in Herbstfarben mit dem Mandala-Muster, das plastisch über dem Teppichflor steht. Zum Nachmalen mit dem Finger – oder dem großen Zeh – wie in einem Labyrinth. Gemütlich wird es mit Teelichtern aus Glas in Altweibersommer-Ockerfarben, passend dazu die Tapete in der gleichen Farbe. Neue Vorhänge regulieren die Helligkeit; und fix sind sie angebracht, denn Schlaufenschals lassen sich einfach durch die Stange schieben.

3. Januar 2013 = Monat Oktober 2013
In der Nacht gab es Frost bei -2,2 Grad. Davon ist am Morgen nichts mehr zu spüren. Der Himmel ist einheitlich grau, es ist kalt mit 3,3 Grad. Vom frühen Vormittag bis Mittag regnet es; danach ist der Himmel wieder grau bei einer Höchsttemperatur von 7,5 Grad. Zum Abend hin regnet es erneut. Wegen des böigen Windes bleibt ein Gefühl von feuchter Kälte.
Unsere Beobachtungen gelten für den Großraum Stuttgart, Die meisten Wetterregeln entstanden durch Beobachtungen. Sie stammen aus einer Zeit, in der es weder Autos noch Flugzeuge gab, die die Menschen mit hohen Geschwindigkeiten von einem Ort zum anderen führten. Bauernregeln, besonders von Pflanzen oder Tieren, beziehen sich auf einen bestimmten geographischen Punkt. Wenn also ein Gartenbesitzer wissen möchte, ob er die Gießkanne herausholen muss, oder ob die Natur das Bewässern für ihn erledigt, kann er sich auf folgende Regeln verlassen.

Was ist dran an dieser alten Wetterregel? Wir beobachten in Echtzeit das Wetter:

Wetter am 3. Oktober 2013 – schmiede das Eisen …
Wetter am 12.Oktober 2013 – gefallene Blätter
Wetter am 19./20. Oktober – Feuerwanzen genießen ein Bad in der Sonne
Wetter am 28. Oktober 2013 – Herbststürme fegen Laub hierhin und dahin
Wetterprognose 2013: Vorhersage mittels der 12 Rauhnächte

 

[aartikel]B00I11GI9C:left[/aartikel]Wetter im Oktober: