☼ Wetterprognose September 2014 mittels der 12 Rauhnächte

Für das Wetter im September 2014 ist nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel der 2. Januar 2014 zuständig. So wie das Wetter an diesem Tag ist, soll es den ganzen Monat September über sein. Endlich mal wieder ein normaler September, denn in der ersten Woche wird es voraussichtlich feucht. Wie immer wird diese Zeit als unheilvoller Vorbote des Winters empfunden, weil die Dunkelheit scheinbar plötzlich über uns hereinbricht.

E-book-Tipp: Wetterprognose 2014 – aktuelle Vorhersagen & traditionelle Wetterregeln
Ebook-Wetterprognose 2014 nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wettervorhersage & traditionelle Wetterregeln

Dabei liegt es nur daran, dass das Laub noch an den Bäumen hängt und zusammen mit den grauen Wolken das Sommerlicht abdunkelt. Pessimisten wird schmerzlich bewusst, dass die Tage wieder kürzer werden. Optimisten decken sich mit duftenden Bienenwachskerzen ein. Geschäfte legen den ersten Spekulatius in die Regale oder versprühen zumindest dezenten Weihnachtsduft. Nach der ersten nasskalten Woche, in der auch schon mal Schnee fallen kann – aber nur kurz – bleibt es weiterhin trübe. Im letzten Monatsdrittel reichen sich die Tiefdruckgebiete die Hand.

2. Januar 2014 = Monat September 2014
Der 2. Januar 2014 beginnt nass mit 3 Grad, also über dem Gefrierpunkt. Der Himmel versteckt sich hinter der Wolkendecke. Mal regnet es leicht, mal ist nur die Luft feucht. Zwischendrin schafft es die Sonne, sich kurz zu zeigen. Ab 16 Uhr wird der Himmel grauer und der Regen stärker. Wegen der Nässe wirkt die Temperatur weitaus kälter als die angezeigten 8 Grad. In der Nacht klart der Himmel auf – deutlich leuchten die Sterne.

Was ist dran an dieser alten Wetterregel? Wir beobachten in Echtzeit das Wetter:Schlossplatz hinter dem Kunstmuseum

 Wetterprognose 2014: Vorhersage mittels der 12 Rauhnächte

Unsere Beobachtungen gelten für den Großraum Stuttgart, Die meisten Wetterregeln entstanden durch Beobachtungen. Sie stammen aus einer Zeit, in der es weder Autos noch Flugzeuge gab, die die Menschen mit hohen Geschwindigkeiten von einem Ort zum anderen führten. Bauernregeln, besonders von Pflanzen oder Tieren, beziehen sich auf einen bestimmten geographischen Punkt. Wenn also ein Gartenbesitzer wissen möchte, ob er die Gießkanne herausholen muss, oder ob die Natur das Bewässern für ihn erledigt, kann er sich auf folgende Regeln verlassen.

 

8ung Werbung:
Was empfehlen Sie Wetterfröschen? 

Diesen Platz halten wir frei für Ihre Empfehlung

 

[aartikel]B00I11GI9C:left[/aartikel] Wetter im September: