☕ Rezept: Artischocke, Weintrauben, Birne, Apfel, getrocknete Aprikosen, Kürbiskerne mit Frischkäse

Zutaten für Artischocke, Weintrauben, Birne, Apfel, getrocknete Aprikosen, Kürbiskerne mit Frischkäse:

w.artischocke.wein.apfel.birne.aprikose250 Gramm Frischkäse
1 Artischocke
1 Birne
1 Apfel
Weintrauben
getrocknete Aprikosen
1 Handvoll Kürbiskörner


Herbstzeit = Erntezeit

Die Birne frisch vom Baum, den Apfel als Fallobst vom Rasen aufgesammelt, die Weintrauben aus dem nahegelegenen Remstal vom Markt, die Artischocke vom Italiener und die Kürbiskerne mit dem feinen Nussgeschmack aus der Schublade. Ich schöpfe aus dem Vollen!

Zubereitung:

Für dieses Rezept ist eine Vorbereitung nötig, denn die Artischocke muss erst kalt werden. Am Vortag schneide ich die Blätter an der Artischocke-Spitze ab und koche sie mit dem Stielansatz nach unten circa zwanzig Minuten in Salzwasser. Danach nehme ich sie heraus, lasse sie umgekehrt abtropfen – deshalb die abgesäbelte Spitze – und zupfe die einzelnen Blütenblätter ab (siehe Bild oben). Erkaltet, trenne ich sorgfältig das „Herz“ von den Blütenfasern (siehe unteres Bild), denn wenn dieses „Stroh“ im Hals stecken bleibt, kratzt und kitzelt es um die Wette. Der Boden wird jetzt in kleine Würfel geschnitten.
w.artischocke.wein.apfel.birne.aprikoseDie Weintrauben halbiere ich und entferne in diesem Arbeitsgang gleich die Kerne. Der Fall-Apfel muss so stark ausgeschnitten werden, dass weniger als die Hälfte übrig bleibt. Den habe ich mir mit den Würmchen geteilt. Die Birne entkerne ich und schneide sie in nicht allzu kleine Häppchen. Die ganzen Zutaten sind sehr saftig und werden deshalb mit dem Trockenobst gebunden. Die Aprikosen saugen die Flüssigkeit auf und werden dadurch selbst saftiger. Zusammen mit den Kürbiskernen vermische ich alles mit dem Frischkäse, belege damit mein Vollkornbrot und kann endlich anfangen zu frühstücken.

Arbeitszeit:

Artischocken-Operation und Weintrauben-Teilung fordern ihre Zeit. Für dieses Rezept brauche ich fünfundzwanzig Minuten, jedoch ohne die Kochzeit der Artischocke eingerechnet zu haben. Sobald die Stulle fotografiert ist, kann ich in aller Ruhe jede halbe Traube einzeln auf der Zunge zergehen lassen.
Die sind in diesem Jahr so süß, dass ich mit jedem Schluck die Sonne spüre.


 

8ung Werbung:
Was empfehlen Sie Apfel-Liebhabern?
Diesen Platz halten wir frei für Ihr Angebot!

 

Kürbiskerne

 

Noch mehr Rezepte mit Frischkäse-Creme im Artikel-Archiv von 8ung.info