☼ Wetter am 12. Februar 2021 – Schockgefroren

Kälteeinbruch: Minus 11 Grad Celsius in der Nacht. Das war die tiefste Temperatur dieses Jahres. Bei klarem Himmel sinken die Temperaturen. Leider kommen sie am Tage nicht richtig in Fahrt nach oben. Dafür strahlt aber die Sonne bei minus 4 Grad Celsius.

Wetter am 12. Februar 2021 – Sonne und blauer Himmel

Blick aus dem Fenster auf einen Schulhof
Fensterblick: Eisklalt, blauer Himmel, Sonnenschein.

Trotz Kälteeinbruch sorgt der Blick aus meinem Arbeitszimmerfenster für gute Laune. Sonnenschein öffnet das Herz, selbst bei Frost.
Wie nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel vorausgesagt, scheint die Sonne. Es weht auch kaum Wind, also wird sich das Wetter noch einige Zeit halten.

Wetter am 12. Februar 2021 – Schnee-Ausblicke

Blick aus meinem verschneiten Dachflächenfenster: Blauer Himmel
Blick aus meinem verschneiten Dachflächenfenster: Blauer Himmel, Sonnenschein

Ein Blick aus dem Dachflächenfenster zeigt mir den Schnee, der noch liegen geblieben ist. Ein Glück, denn damit sind die Pflanzen vor allzu strengem Frost geschützt – eine natürliche Decke. Vielleicht ist das ein ähnlicher Blick, den ein Mäuschen unter einer Schneedecke hat. Lücken im Schnee und die Hoffnung auf Sonnenschein auf Frühling.

Wetter im Februar:

Mehr über das Wetter 2021

  • Wetter am 21. Februar: Nach einer wolkenlosen kalten Nacht geht es am Tag ohne Wolken weiter. Die Sonne strahlt, die Natur zeigt sich (noch) unbeeindruckt. … mehr erfahren ☼ Wetter am 21. Februar 2021 – sonniger Vorfrühling
  • Wie nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel vorausgesagt, scheint die Sonne. Es weht auch kaum Wind, also wird sich das Wetter noch einige Zeit halten. … mehr erfahren ☼ Wetter am 12. Februar 2021 – Schockgefroren
  • Der erste richtige Schnee dieses fällt am 17. Januar 2021. Obwohl Krümelkacker es als mehr Regen als Schnee bezeichnen würden. Glücklicherweise gehören wir nicht in die Kategorie Miesepeter. Jetzt lesen! … mehr erfahren ☼ Wetter am 17. Januar 2021 – Schnee in großen Flocken
  • Nirgendwo ist noch Schnee zu sehen – zumindest nicht in zusammenhängenden Massen. Die Sonne strahlt und lockt uns aus der warmen Stube an die frische Luft – und die ist eisig. Ein scharfer Ostwind sorgt für Eisbeine und kalte Nasen. Das macht uns in Verbindung mit blauem Himmel und Sonnenschein nichts aus. … mehr erfahren […]
  • So wie es aussieht, wird der Dezember 2021 ein richtiger Wintermonat. Am Anfang es regnet oder schneit, sofern die Temperatur unter dem Gefrierpunkt verharrt. Bleibt es weiterhin kalt, bleibt der Schnee liegen. Mit einer dunklen, wolkenverhangenen Zeit steigt die Vorfreude auf Weihnachten. Ein Grund mehr, im Haus zu bleiben und die Wohnung festlich zu schmücken. […]

Werden Sie unser Sponsor

Bevor Sie weiterlesen, gibt es noch etwas zu entdecken. Für Kulturgenießer & Naturfreunde, die unsere journalistische Arbeit mit einer Spende unterstützen, haben wir ein exklusives Dankeschön vorbereitet.
Hier klicken >>> Jetzt Gutes tun und Belohnung abstauben! <<< Hier klicken