♫ Der Freischütz – Bayerische Staatsoper bis 15.3.2021

Der Freischütz gratis – Angebote der Opernhäuser und Internetportale♫ Der Freischütz - Bayerische Staatsoper bis 15.3.2021 | Kulturmagazin 8ung.info lindern die Sehnsucht der Opernliebhaber nach einer echten Freischütz-Vorstellung im Opernhaus. Das Gute daran: Sie genießen vielfältige Inszenierungen aus den großen Opernhäusern der Welt.

Inhalt / Handlung „Der Freischütz“

Der Freischütz muss einen Meisterschuss abgeben, um die geliebte Tochter des Jägers heiraten zu dürfen. Dazu sucht er Hilfe beim Teufel. Das geht fast schief.
Aufzug I – der Eremit ahnt Böses voraus.
Kilian wird Schützenkönig, und nicht etwa der Meisterschütze Max. Das Volk reagiert mit Schadenfreude, Max mit Aggression – bei ihm liegen die Nerven blank… -> weiterlesen

Bayerische Staatsoper – Der Freischütz – Tatort statt Jägermilieu

Für Opernliebhaber neuzeitlicher, moderner Inszenierungen.
Statt Wald, edel furnierte Wände eines großen Saales – mit Bistrotischchen für Häppchen und Sekt zwischendurch. Es trifft sich eine feine, gelangweilte Gesellschaft mit Hang zur Mafia.
Mit Kaspar ist nicht zu spaßen. Der arme Max liegt ihm zu Füßen – in Plastik-Noppenfolie eingewickelt und mit Teppichband verklebt. Kaspar legt ihn frei mit seinem blitzenden Schmetterlingsmesser. Das lässt er wirkungsvoll um seinen Zeigefinger kreisen – Gangster pur!
Er pflegt jedoch keinen Umgang mit außerirdischen Mächten. Kaspar gehorcht unsichtbaren Mafiosi, die irgendwo die Strippen ziehen.

Bayerische Staatsoper – Der Freischütz: Kyle Ketelsen (Kaspar) Premiere am 13. Februar 2021 | Musikalische Leitung: Antonello Manacorda | Produktion: Dmitri Tcherniakov © Wilfried Hösl
Bayerische Staatsoper – Der Freischütz: Kyle Ketelsen (Kaspar) Premiere am 13. Februar 2021 |
Musikalische Leitung: Antonello Manacorda |
Produktion: Dmitri Tcherniakov © Wilfried Hösl

Info der Bayerischen Staatsoper: „Die Oper mit dem Jägerchor! Hier wird scharf geschossen! Denn das Ziel ist klar: Die Frau! Doch wen oder was trifft die Freikugel? Deutscher Wald mit deutschen Jägern. Biedermeierliche Idylle – oder dämonischer Abgrund? Die bewegende Antwort gibt Webers Musik.“

Bayerische Staatsoper - der Freischütz: Anna Prohaska (Ännchen), Golda Schultz (Agathe) Premiere am 13. Februar 2021 | Musikalische Leitung: Antonello Manacorda | Produktion: Dmitri Tcherniakov © Wilfried Hösl
Bayerische Staatsoper – der Freischütz:
Anna Prohaska (Ännchen), Golda Schultz (Agathe)
Premiere am 13. Februar 2021 |
Musikalische Leitung: Antonello Manacorda |
Produktion: Dmitri Tcherniakov © Wilfried Hösl

Info der Bayerischen Staatsoper: Auch im Februar bleibt der Spielbetrieb der Bayerischen Staatsoper eingestellt. Die Premiere von „Der Freischütz“ findet deshalb online am 13. Februar 2021 als Live-Stream auf STAATSOPER.TV statt.

Bayerische Staatsoper – Der Freischütz – Online bis 15. März 2021

Vom 15. Februar 2021, 19.00 Uhr bis 15. März 2021, 18.59 Uhr
steht die Aufzeichnung
„Der Freischütz“ als Video-on-Demand
frei zur Verfügung.


#OpertrotzCorona – „Der Freischütz“ als kostenlosen On-Demand-Stream aus dem Stuttgarter Opernhaus.

Für diejenigen, die die Oper vorher auf der Bühne sahen und die Stimmen und die Musik des Orchesters hörten, ist es ein Wiedersehen voller Erinnerungen. Deutlich ist zu sehen, welcher Verlust eine entgangene Liveaufführung darstellt. In keinster Weise mit dem Original zu vergleichen.

Freischütz im Stuttgarter Opernhaus

Die Freischütz-Oper sah ich einige Jahre nach der Premiere und danach noch mehrere Male.

Mein damals 10-jähriger Sohn verbrachte die Szene in der „Wolfsschlucht“ hockend auf dem Boden. Nur ab und an lugte er aus der Lücke zwischen den Vordersitzen auf das Bühnengeschehen – immer bereit, sofort wieder in Deckung zu gehen, sobald ein neues Gespenst auftauchte. Der Luftzug, wenn die Wände wackelten, war bis in den Zuschauerraum zu spüren. Die farbigen Lichter reflektierten an den Rängen. In der Fernsehaufzeichnung ist davon leider nichts zu sehen oder zu fühlen.

Meine Lieblingsstellen haben sich im Laufe der Jahre herauskristallisiert.

Ein darstellerisches Sahnehäubchen setzte schon immer der Stuttgarter Opernchor oben drauf. Mit der Zeit hat der Dirigent des Jägerchors eine attraktive Wampe bekommen. Die Brautjungfern wurden von Vorstellung zu Vorstellung immer kecker. Mit jedem Sängerwechsel kamen neue Interpretationen dazu.

#OpertrotzCorona – mein Wunsch für die Zukunft nach Corona:

Ich möchte die Oper „Freischütz“ in dieser Inszenierung mindestens noch einmal im Original im Opernhaus sehen!

Der Freischütz, romantische Oper in drei Aufzügen von Carl Maria von Weber, op. 77.

Im November bleibt das Stuttgarter Opernhaus geschlossen. Das #OpertrotzCorona Online-Programm bleibt bestehen: Jede Woche eine Opern-Aufzeichnung als Video-on-Demand – viel Spaß beim Streamen!

Mehr Opern und Konzerte online

  • Animierte Filmversion von Wolfgang Amadeus Mozarts berühmter Oper – das Märchen von der Zauberflöte in einem Zug durcherzählt. Prachtvolle Ausstattung, fantasievolle Kostüme, genau in der Tradition der Oper Zauberflöte. … mehr erfahren ♫ Die Kleine Zauberflöte als Trickfilm auf dem Festival
  • Die Arie der „Königin der Nacht“, gesungen von Edda Mosers, gehörte mit zum Weltkulturerbe, das auf einer CD ins Weltall geschossen wurde. Im Film – bis 16.7.2021 bei arte.tv – blickt Edda Moser zurück auf ihre Paraderolle. … mehr erfahren ♫ Zauberflöte online: Edda Moser – Königin der Nacht bis 16.7.21
  • Der Fliegende Holländer: Bei dieser Inszenierung muss mensch dabei sein! Nur bedingt kann der Film die Atmosphäre wiedergebenden – mitten in der historischen Werft in Klaipeda – direkt an der Ostsee. … mehr erfahren Der Fliegende Holländer im Web – bis 3.7.2021 aus dem Klaipėda State Music Theatre
  • In jeder Oper ist die Musik die Hauptsache, denn durch sie erwacht die Handlung zum Leben. Sie vermittelt die Gefühle. Die Sächsische Staatskapelle Dresden und Stars der Opernbühne wie Nikola Hillebrand (Die Königin der Nacht), Klaus-Florian Vogt (Tamino) und René Pape (Sarastro) garantieren für höchsten Genuss. … mehr erfahren ♫ Zauberflöte online aus der Semperoper […]
  • Freitag, den 26. März 2021, beginnt um 19 Uhr in Stuttgart „Die lange Nacht des Teilens“. Kammermusik vor Bildern des Museums. Die Staatsgalerie ist für das Sehen zuständig, das Staatsorchester für das Hören. Mehr Sinne sind im Livestream – im Gegensatz zum Dabei-sein-Konzert – leider nicht möglich. … mehr erfahren ♫ Stuttgart: Staatsorchester und Staatsgalerie […]
  • Rosenkavalier bayerische Staatsoper – nach 40 Jahren erscheint eine neue Inszenierung in der Regie von Barrie Kosky. Es dirigiert der kommende Generalmusikdirektor Vladimir Jurowski. … mehr erfahren ♫ Rosenkavalier aus der Bayerischen Staatsoper gratis am 21.03.2021
  • Parsifal – die Opernvorstellung zu Hause genießen, vollkommen gratis. Opernfans erleben Parsifal-Inszenierungen bekannter Opernhäuser auf ihrem Sofa. Sich den Karfreitagszauber von berühmten Opernbühnen ins Wohnzimmer zu holen – das hat was! … mehr erfahren ♫ Parsifal – Oper Stuttgart, Teatro Massimo – gratis bis 16.4.2021

Werden Sie unser Sponsor

Bevor Sie weiterlesen, gibt es noch etwas zu entdecken. Für Kulturgenießer & Naturfreunde, die unsere journalistische Arbeit mit einer Spende unterstützen, haben wir ein exklusives Dankeschön vorbereitet.
Hier klicken >>> Jetzt Gutes tun und Belohnung abstauben! <<< Hier klicken