Hörbuch-Tipp: Der kleine Nick ist wieder da von Goscinny und Sempé, gelesen von Rufus Beck

Der kleine Nick – mit der Stimme von Rufus Beck – trägt seine Erlebnisse so genüsslich vor, wie es nur ein Lausbub erzählen kann, der über den Dingen steht. Interessant ist auch, wie Nick die einzelnen Ereignisse auswertet. In diesem Hörbuch „Der kleine Nick ist wieder da“ beschreibt der liebenswerte Schlingel in einer Geschichte seinen Vater, der viel mehr Angst vor dem Zahnarzt hat als er. Nachdem der Vater den Zahnarzt in die Hand gebissen und vors Schienbein getreten hat, kann Nick mächtig stolz auf ihn sein, denn sie haben sich wie Männer benommen.

Der kleine Nick und seine Freunde

Eine andere Geschichte erzählt, wie Nick und seine Freunde es schaffen – nur durch ihr Interesse und ihre Wissbegierde – die dringend benötigte Reparatur der Gasleitung, die über das Schulhofgelände verläuft, auf die Ferien zu verschieben.  Auch ein Haus zu bauen  ist gar nicht so einfach, selbst wenn alle Mitglieder der Rasselbande etwas dazu beisteuern, von der Türklinke bis zum Spaten, mit dem man das Fundament ausheben kann. Dafür ist Rollschuhlaufen umso einfacher, wenn auch manchmal mit Rückschlägen, wie Hilfslehrer Hühnerbrüh schmerzlich erfahren muss. Ebenso schmerzlich erfährt der Klassenprimus, dass eine Eins in der Rechenarbeit zu schreiben einfacher ist, als zu Schummeln.

Der kleine Nick und die Erwachsenen

Herr Bledas Spielkartentrick imponiert zwar Nick, der damit wieder seinen Freunden imponieren will, sorgt aber fast für einen Familienkrach. Oder wie das Joggen am Sonntag Morgen – gegen den Fettansatz bei seinem Vater und Herrn Bleda –  im Wirtshaus verebbt.  Oder wenn der Besuch von Oma wie immer mit einer Magenverstimmung bei Nick, und einer allgemeinen Verstimmung bei seinem Vater endet.

Fazit: Rufus Beck liest stimmungsvoll, aber es fehlen die Zeichnungen

Egal, wie es kommt, Nick bleibt auf seine unnachahmliche Art Sieger. Naiv vorgetragen von Rufus Beck, aber die Leser wissen Bescheid. Wer die Zeichnungen von Sempé – die mit wenigen Strichen alles über die Befindlichkeit der einzelnen Personen aussagen – nicht kennt, wird wahrscheinlich nichts vermissen. Für die Liebhaber oder gar Kenner dieser Bildergeschichten wäre ein kleines Beiheft im CD-Format schöner als nur die einzelnen Portraits und Kurzbiographien von Nick und seinen Freunden. Die wecken nur die Sehnsucht nach den Bildern von Sempé.

Der kleine Nick ist wieder da. CD: Acht Geschichten aus Der kleine Nick ist wieder da

René Goscinny (Autor), Sempé (Autor),Rufus Beck (Sprecher)
Preis: EUR 9,90
Audio CD
Verlag: Diogenes; Auflage: 2 (Februar 2010)
ISBN-10: 3257800347
ISBN-13: 978-3257800340
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 – 11 Jahre

 

Unsere persönlichen Empfehlungen für Bücherwürmer und Leseratten

☛ Lassen Sie sich dieses Schnäppchen nicht entgehen:
Finden Sie Ihr Hörbuch aus über 150.000 Titeln – 3 Monate kostenlos testen

☛ E-books können Sie überall hin mitnehmen.
Testen Sie den Kindle – 30 Tage Geld-zurück-Garantie

☛ Unbegrenzt Musik hören, Ebooks lesen, Filme schauen?
Wir empfehlen Amazon Prime.

 

Kinder:
[aartikel]3257800347:left[/aartikel][aartikel]B00FEKZ6LE:left[/aartikel]

 

.