☼ Bild des Tages: Ulmer Münster umnebelt

Ulm an der Donau – vom Nebel verwöhnt.

Normalerweise kann sich jeder Besucher in Ulm, um Ulm und um Ulm herum gut orientieren. Von fast allen Seiten ist das Ulmer Münster zu sehen. Hier liegt das Zentrum, von dem aus alles andere zu erreichen ist.

Nur bei Nebel wird die Orientierung schwierig, denn da verschwindet der riesige Turm. In einer Stadt, die so nah am Wasser liegt, kann es in der kalten Jahreszeit gern einmal diesig werden.

Wenn die Ulmer und Besucher nichts sehen können, müssen sie sich auf andere Sinnesorgane umstellen. Am heutigen Weihnachtsmarkt fällt das nicht schwer. Über Ulm liegt der Duft von Glühwein, Bratwurst und Schupfnudeln mit Kraut. Immer der Nase nach, und schon gelangt man/frau ins  Zentrum!

 

Unsere Shopping-Tipps zum Advent

Damit keiner im Gewühle untergeht: Neues Smartphone ab 1 Euro

Lassen Sie Weihnachten leuchten – innen wie außen!

Adventskalender – Begleiter bis Weihnachten

 

Kirche:

    • ♀ Frauenroman-Tipp: Sophie fährt in die Berge
      Rainer Moritz schreibt einen Zeitlupenroman über eine von ihrem Ehemann verlassene Frau, die sich im Urlaub wieder verliebt. In der Rückschau versucht sie, sich über ihre Gefühle klar zu werden. Die B …

     

     

    • ✿ Erntedank – das herbstliche Freudenfest
      Traditionell feiern Christen überall  auf der Welt am ersten Sonntag im Oktober  das Erntedankfest. Doch auch für Menschen aus anderen Religionen oder ohne religiöse Zugehörigkeit sind gute Ernten ein …

     

    • ☛ Bild des Tages: Rummel auf dem Ziegelwasen
      Die großen Volksfeste wie der Wasen in Bad Cannstatt und das Münchner Oktoberfest sind vorbei. Liebhaber von Rummel, Kirmis, Jahrmarkt oder Kirchweih finden in kleineren Orten ihr Vergnügen – wi …

     

    • ☛ Hannover: Abendspaziergang zu den Glanzlichtern
      Als attraktivster Prunkbau bei Nacht kommt in Hannover das neue Rathaus an die erste Stelle. So wirkungsvoll ausgeleuchtet zieht es Fotografen an wie Motten das Licht. Jede/r Bildermacher/in denkt sic …

     

Sponsoren

Bevor Sie weiterlesen, gibt es noch etwas zu entdecken. Für Kulturgenießer & Naturfreunde, die unsere journalistische Arbeit mit einer Spende unterstützen, haben wir ein exklusives Dankeschön vorbereitet.
Hier klicken >>> Jetzt Gutes tun und Belohnung abstauben! <<< Hier klicken