☕ Rezept: Stremel-Lachs, Khaki, Kohlrabi, Zitronenverbene mit Frischkäse

... pro Newsletter eine Überraschung ... hier kostenlos abonnieren ...

Zutaten für eine herbstliche Frischkäsecreme:

150 Gramm Frischkäse
Stremel-Lachs
1 Khaki-Frucht
1/2 Kohlrabi
1 kleiner Zweig Zitronenverbene


Dieser orangene Glubber auf dem weißen Frischkäse ist kein weiches Eidotter oder Marmelade, sondern eine Khakifrucht. Am liebsten mag ich diese Früchte ganz reif, aber diesmal waren sie sogar  überreif. Als ich sie daheim auspackte, platzen sie – dafür konnte ich die Haut mühelos abpellen.
Heiß geräucherten Stremel-Lachs esse ich, im Gegensatz zu dem kalt geräucherten Räucherlachs, weitaus lieber. Der Kohlrabi dient als „Füllmaterial“ zwischen den beiden rauch-fruchtigen Komponenten. Weil ich heute nur eine kleine Packung Frischkäse verwende, langt ein halber Kohlrabi-Kopf. Vorsichtshalber ernte ich die Zitronenverbene in meinem Balkon-Kräutergarten, bevor sie vom Frost hingerafft wird. Ganz abgesehen davon unterstreicht sie mit ihrem fruchtigen Aroma die Geschmacksnote.

Zubereitung:
Den Stremellachs zerpflücke ich mit der Hand in passende Stücke, den Kohlrabi reibe ich in feine Stifte.
Für die frische Zitronenverbene benutze ich dagegen das Wiegemesser, denn ich mag die Kräuter sehr fein. Die Khaki vermische ich mit dem Frischkäse in einer genügend großen Schüssel, bis eine zartgelbe Farbe entsteht. Zusammen mit den Lachsstücken, Kohlrabistiften und Zitronenverbene ergeben sie einen schnellen, erfrischendem Brotaufstrich.

Arbeitszeit:
Dieses Rezept dauert dauert gerade mal fünfzehn Minuten, gehört also zu den Quickies. Das liegt schon an den Zutaten, denn die Khaki brauchte nicht geschnitten zu werden und der Stremel-Lachs ist auch schnell zerpflückt.

Nachtrag:
Für den Kohlrabi nahm ich die feine Gemüsereibe; besser wäre eine grobe gewesen oder ganz einfach schneiden oder würfeln. Ein bisschen möchte ich morgens auch beißen können 😉 .
vom Geschmack her ist dieser Brotaufstrich ausgesprochen delikat. Der Rauchgeschmack kommt sehr gut durch und wird vom feinen Fruchtgeschmack unterstützt.


Noch mehr Frischkäse-Rezepte:
Gemüse im Frischkäse-Brotaufstrich
Fleisch und Wurst im Frischkäse-Brotaufstrich
Obst im Frischkäse-Brotaufstrich
Kräuter und Gewürze im Frischkäse-Brotaufstrich
Eier im Frischkäse-Brotaufstrich

 

8ung Werbung:
Was empfehlen Siefür den Herbst?
Diesen Platz halten wir frei für Ihre Offerte!

 

Herbst: