☼ Bild des Tages: Wetter im August 2013

Nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel könnte der August 2013 (ausgerechnet!)  ein Monat mit wenig Sonne werden. Wie sieht’s aus?

w.strasse.himmel.rot

Der Monat August hat wettermäßig im Jahre 2013 für alles und jeden etwas zu bieten:

  • für die Sonnenanbeter eine Hitzeperiode
  • für die Liebernichterlebenwoller von Erderwärmung kalte Nächte im einstelligen Temperaturbereich
  • für die Liebhaber dramatischer Wetterphänomene Hagelkörner von der Größe der Äpfel, die im August an den Bäumen hängen (beziehungsweise hingen)
  • für die Befürchter von Trockenheit und Waldbränden Regengüsse von 80 Litern pro Quadratmeter
  • für die Wanderer und Radfahrer bedeckten Himmel ohne stechenden Sonnenschein, dafür aber warm und trocken
  • für Tropenkenner schwüle Tage und Nächte, für Tropennichtkenner Treibhausklima
  • für Gartengrillbrutzler, Freilichttheaterveranstalter und Biergartenbesucher laue Sommerabende
  • für Romantiker rote Sonnenuntergänge
  • für …

Fazit: Der Monat August 2013 ist ein Supermonat, der die unterschiedlichsten Erwartungen erfüllt!

☼ Wetterprognose August 2013 mittels der 12 Rauhnächte
☼ Wetterprognose 2013: Vorhersage mittels der 12 Rauhnächte

 

[aartikel]B00I11GI9C:left[/aartikel] Wetter im August: