☼ Wetter im Dezember 2014 – Vollmondprognose trifft ins Graue

Graue Wolken, trübes Licht, kaum Sonne, mal etwas Regen, der eher als Nieselregen bezeichnet werden kann.
So zeigt sich die erste Monatshälfte im Dezember 2014. Die Temperatur hielt sich Tag und Nacht konstant um 8 Grad herum. Den Raureif vor einer Woche kann man getrost als Ausnahme bezeichnen. Genau wie es die Wettervorhersage an Vollmond vorausgesehen hat, siehe -> Wetterprognose bei Vollmond: Regen oder Schnee im Dezember 2014?

Nichtsdestotrotz – in 9 Tagen ist Weihnachten. Bis dahin müssen die Geschenke eingekauft sein, egal, wie unweihnachtlich sich das Wetter verhält.
Was ist denn schon „richtiges“ Weihnachtswetter? Nur die Älteren können sich noch daran erinnern, wie kalt es einmal im Dezember war. Damals holte man die Schlittschuhe heraus und kratzte damit draußen seine Kurven auf einem zugefrorenen See, statt in einer Halle mit spiegelglatter Eisfläche. Kann sich noch jemand der Jüngeren an Schneeballschlachten in den Pausen erinnern? Die folgende Revanche nach Schulschluss nahm so viel Zeit in Anspruch, dass die Mutter sauer und das Mittagessen schon kalt war.
Gute, alte Zeit – ja, ja!


Wetter im Dezember 2014:

 

8ung Werbung:
Wie lautet Ihre Empfehlung für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer?
Diesen Platz halten wir frei für Ihre Offerte!

 

[aartikel]B00I11GI9C:left[/aartikel] Vollmond:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*