☼ Wetter: Schafskälte 1 Woche zu spät – Siebenschläfer noch später?

Verschiedene Tage, die das Wetter voraussagen, haben sich in diesem Jahr um eine Woche verspätet. Die Schafskälte kommt nicht – wie üblich und erwartet – Mitte Juni 2015, sondern ein paar Tage später. Dafür bleibt sie noch etwas länger als üblich. Mit einer Temperatur von 14 Grad Celsius ist die Zeit Ende Juni reif für die Filzpantoffeln.

Normalerweise kommt am 27 Juni wieder ein Tag, der das Wetter für die nächsten 7 Wochen vorausgesagt – Siebenschläfer.

Vielleicht ist es nach den bisherigen Erfahrungen mit der Schafskälte 2015 sinnvoller, die Wetterlage noch eine Woche lang zu beobachten. Stabilisieren sich die Sonnentage (juhu) oder die Regentage (na, ja).
Geht es nach der Wetterprognose der Rauhnächte, bekommen wir ein Mittelding. Es sieht nach einem trockenen Monat Juli 2015 aus. Gleichzeitig scheint selten die Sonne. Es könnte also ein schwüler Monat werden mit tropischem Klima.

Oder es könnte ein lediglich bedeckter Monat werden – etwas kühler, als man es vom Juli normalerweise erwartet.

Aber was ist in diesem Jahr schon normal?

 

8ung Werbung – 

Wie lautet Ihre Empfehlung für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer?

diesen Platz halten wir frei für Ihre Offerte!

 

 

Wetter 2015:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*