♀ Füssen: Hinter einer starken Frau steht ein starker Mann

Leben im Hier und Jetzt - kreative Frauen in historischen Städten

Miriam Berraissoul, die Theaterfachfrau und Shakespeare-Liebhaberin, engagiert sich für lokale Kultur. Sie veranstaltet Konzerte und Theateraufführungen mit Laienschauspielern und Musikern aus Füssen und Umgebung, verstärkt durch professionelle Schauspieler und Musiker. Dazu schreibt sie die Stücke auf die Künstler um, die ihr für die jeweilige Aufführung zur Verfügung stehen.

„Fiassar Osterspiel“ neu entdeckt und aufgeführt

Füssen: vor dem Theater Bravure Miriam Dunja Berraissoul

Das Fiassar Osterspiel wurde von Richard Hartmann, dem 1. Vorsitzenden des hiesigen Trachtenvereins „D’Neuschwanstoaner Stamm Füssen“ ausgegraben. Miriam Dunja Berraissoul wurde mit der Inszenierung beauftragt.
Benediktinermönche des Füssener Klosters St. Mang führten das Spiel aus dem Jahre 1435 bis zur Säkularisation Anfang des 19. Jahrhunderts regelmäßig in der damaligen Klosterkirche und heutigen katholischen Stadtpfarrkirche St. Mang auf. Diese Tradition haben die Osterspielaufführungen 2022 wieder aufleben lassen.
Drei Osterspielaufführungen 2022 fanden alle in der St. Mang Kirche statt, also am historischen Originalschauplatz.
Die Kirche war jeweils bis auf den letzten Platz besetzt – proppevoll!

Theater Bravure in der Remise – klein aber fein

Füssen: Theater Bravure Bühnenbild

Für eine ausgebildete Theaterfrau liegt eine eigene Bühne nahe, selbst wenn sie noch so klein und improvisiert ist. Das macht sie zusammen mit ihrem Mann John Arthur Westerdoll, Berufsmusiker mit dem Instrument Geige. Mit ihm zusammen übernimmt sie ein denkmalgeschütztes Haus, das sie mit viel Liebe zum Detail renovieren. Dabei werfen sie sich gegenseitig die Ideen zu.
Erst veranstalten sie Lesungen, dann kleine Aufführungen, denn Miriam Berraissoul liebt Shakespeare.

Füssen: Theater Bravure

Sie schreibt die Stücke den spielenden Künstlern, die ihr zur Verfügung stehen, auf die Figur. Aus kleinen Aufführungen wird kleines Theater. In der Ecke der Remise wird eine Bühne aufgebaut, mit Vorhang, Kulissen, Requisiten.

Füssen: Theater Bravure Miriam Dunja Berraissoul

Das Zimmer nebenan ist der Überaum oder Theaterkantine oder Künstlergarderobe oder …

Waldbibliothek als Gesamtkunstwerk

Füssen: Theater Bravure John Arthur Westerdoll

Kultur liegt dem Ehepaar am Herzen. John Arthur Westerdoll baut mitten im Wald eine Hütte zu einer Waldbibliothek um. Früher fanden darin die Waldarbeiter bei Regen, Hagel und Gewitter Schutz. Jetzt beherbergt die Hütte eine Bibliothek der geretteten Bücher. Nämlich solche Exemplare, die sonst geschreddert werden – Büchernachlässe, die keine Erben finden; ausgemusterte Exemplare aus Büchereien. Vielleicht kommen auch bald Bücher-Spenden hinzu, wie es in 24-Stunden-Bibliotheken zu beobachten ist.
Die Idee ist, die in einem Naturschutzgebiet befindliche Bibliothek 1x im Monat zu öffnen – für Jedefrau und Jedermann. Mit dabei sind Künstler, die aus diesen Büchern vorlesen, ein Musikstück spielen, ein Theaterstück aufführen. Und, wie es sich für Genießer gehört, werden auch Essen & Trinken dabei sein. Kultur als Gesamtkunstwerk!
Die Idee steht, einmal wurde sie verwirklicht. Leider bremsen die Auflagen noch einiges aus.

Theater Bravure

Weiterführende Informationen

Das Allgäu
Die Eindrücke  formten sich im Rahmen der Pressereise unter dem Motto „Leben im Hier und Jetzt – kreative Frauen in historischen Städten“
Herzlichen Dank für die fachkundigen Führungen und die Auswahl der Interview-Partnerinnen.
Füssen
Kaufbeuren
Mindelheim

Mehr über Starke Frauen

  • „Untergang des Römischen Reiches“: 3 Museen in Trier zeigen die letzten 200 Jahre des schleichenden Untergangs. Es beginnt mit dem Römischen Reich, das von Schottland über halb Europa bis hin in die heutige Türkei führt. Die Länder rund ums Mittelmeer einschließlich Nordafrika gehören ebenfalls mit dazu. Es endet mit der Plünderung Roms durch die Vandalen. […]
  • Miriam Berraissoul, die Theaterfachfrau und Shakespeare-Liebhaberin, engagiert sich für lokale Kultur. Sie veranstaltet Konzerte und Theateraufführungen mit Laienschauspielern und Musikern aus Füssen und Umgebung, verstärkt durch professionelle Schauspieler und Musiker. Dazu schreibt sie die Stücke auf die Künstler um, die ihr für die jeweilige Aufführung zur Verfügung stehen. … mehr erfahren ♀ Füssen: Hinter einer […]
  • In die Gastronomie ist Elke Ditsch hineingerutscht – der Liebe wegen. Sie heiratet in die Metzgerei ihres Mannes ein und damit in den Betrieb. Mit ihrer Freude am Dekorieren fügt sie ihren eigenen Stempel hinzu. Sie baut einen Catering-Service auf, denn ihre kalten Platten sind ein Gedicht. So kommt ein Geschäft zum anderen. … mehr […]
  • Drei kreative Frauen prägen die Einrichtung im Hotel Hirsch in Füssen – Großmutter, Mutter und Tochter Eva Schwecke. Dank ihrer künstlerischen Ader hinterlassen sie ihre Spuren im Hotel Hirsch. … mehr erfahren ♀ Füssen: 3 starke Frauen aus 3 Generationen prägen ein Hotel
  • arte-tv: Film über die verkannte Künstlerin Séraphine de Senlis, die von dem Kunstsammler Wilhelm Uhde entdeckt wird. Leider kommt beiden der Kriegsausbruch in die Quere. Frankreich erweist sich für den frankophilen Kunstliebhaber als heißes Pflaster, das er fluchtartig mit seiner Schwester verlässt. … mehr erfahren ♀ Séraphine – Entdeckung einer Malerin in arte.tv