✿ Gartenbuch-Tipp: Gartengestaltung mit Hochbeet

Praktisch, bequem,✿ Gartenbuch-Tipp: Gartengestaltung mit Hochbeet | Kulturmagazin 8ung.info originell – für Blumen, Kräuter, aber hauptsächlich Gemüse werden Hochbeete genutzt. Sie sind an die Körpergröße angepasst und damit einfach und mühelos zu bearbeiten.

Hochbeete einst und jetzt

cover.hochbeetBeliebt waren sie schon in den Klostergärten. Meist wurde die Umrandung aus Haselnuss- oder Weidenruten geflochten. Heilkräuter teilten sie im Apothekergarten nach verschiedenen Anwendungsbereichen. Auch waren die lebenswichtigen Kräuter geschützt gegen Tiere, die eventuell auf den Saaten herumtrampelten.
Heute verfügen Hochbeete über allerlei Funktionen wie rückenschonende Höhen für unterschiedlich große Menschen. Selbst Gärtner im Rollstuhl oder Sehbehinderte können sie bequem bearbeiten, denn sie erweisen sich als wenig pflegeaufwändig. Besonders Gemüsegärtner freuen sich, denn sie müssen sich weder zum Säen noch zum Ernten bücken. Der Boden bleibt locker, weil ihn niemand betritt.

Beispiele vom geflochtenen Klosterhochbeet bis hin zum Designerbeet aus Beton.

Mit verschieden hohen Mauern bilden Hochbeete Begrenzungen, die mit Pflanzen begrünt werden und somit eine Verlängerung der Architektur darstellen. Hoch und Tief ergeben ein plastisches Muster, wenn im Boden zwischen den einzelnen Steinbeeten strahlenförmige Fugen frei gelassen werden.
Mal sind es Kinder, die jedes ihr eigenes Beet bepflanzen. Mal ist eine leidenschaftliche Gärtnerin behindert und möchte ihren Garten dennoch allein bewirtschaften. Oder Gärtnereien zeigen ihren Kunden in Schaugärten unterschiedliche Möglichkeiten – klar abgegrenzt nach Themen. Berücksichtigt werden kleine Hinterhofgärten, deren Erde so verdichtet ist, dass keine andere Möglichkeit besteht als ein Hochbeet. Aber auch hektargroße Gärten, in denen das Gemüse einen erhöhten Platz beansprucht.

Dieses Buch bietet jedem Hochbeet einen Platz auf zwei Doppelseiten.

Schon das reine Betrachten ist eine Freude. Sowohl die Aufteilung der Informationen als auch die Fotos sind von bekannt guter Qualität. Zu jedem Garten existiert ein Plan. Ideal ist das für Gartenbesitzer, die mit einem Hochbeet liebäugeln und sich in diesem Buch Anregungen holen. Abgerundet werden die „schönen“ Seiten mit Informationen über Material für die Hochbeete. Die Leser erfahren, welche Vor- und Nachteile Holz, Stein, Beton und Kunststoffe bieten und welche Kräuter, Gemüse, Blumen oder kleine Bäume sich eigenen. Nicht zu vergessen der Aufbau eines Hochbeetes in verschiedenen Schichten. Eine Adressenliste mit Lieferanten rundet dieses empfehlenswerte Buch ab.

Gleich bestellen:

Gartengestaltung mit Hochbeet: Die schönsten Gestaltungsideen und erprobte Gartenpraxis✿ Gartenbuch-Tipp: Gartengestaltung mit Hochbeet | Kulturmagazin 8ung.info

  von Victoria Wegner und Heidi Lorey, Verlag: Callwey (17. Februar 2016) ISBN-13: 978-3766722171

Garten:

    • Großzügig: Kostenloser Pferdemist
      Endlich einmal jemand, der aus Mist kein Kapital schlagen möchte. Kein Gartenbesitzer muss mehr mit der Schaufel hinter Kutschen herrennen, um zu dem kostbaren Naturdünger zu kommen.  … mehr erfahre …

    • ☼ Wetter im Juni: Hagel macht den Garten platt!
      Gewitter, Sturm, Platzregen und Hagel, der 23. Juni schöpft aus dem Vollen. Nach der Hitzewelle kommt eine Abkühlung gerade recht – aber doch nicht gleich so! Wetter im Juni: Unwetter folgt der Hitzew …

    • Mein Garten im Januar – Blick von oben
      Mein Garten im Januar bietet normalerweise nicht viel. Entweder es ist kalt und gefroren. Oder es ist für die Jahreszeit zu warm und matschig. Richtig schön sieht der Garten mit Schnee aus. … mehr e …



Werden Sie unser Sponsor

Bevor Sie weiterlesen, gibt es noch etwas zu entdecken. Für Kulturgenießer & Naturfreunde, die unsere journalistische Arbeit mit einer Spende unterstützen, haben wir ein exklusives Dankeschön vorbereitet.
Hier klicken >>> Jetzt Gutes tun und Belohnung abstauben! <<< Hier klicken