Note, Krone, Puzzle, Schüssel, Elefant – 5 Wörter, 1 Geschichte

Schreiben, was die Fantasie hergibt

Wetten, dass ich eine Geschichte erzählen kann mit Wörtern, die scheinbar nicht zusammen gehören?
Elefant, Krone, Musiknote, Puzzleteil, Schüssel lauten meine Wörter.

Krone und Schüssel – Glück muss mensch haben

Heute Nacht habe ich einen wunderschönen Traum geträumt. Leider weiß ich nicht mehr viel davon. Das meiste war beim Aufwachen weg. Es blieb ein Glücksgefühl, das mich bis jetzt begleitet.
Ich weiß nur noch, dass ich eine Krone auf dem Kopf habe und eine dampfende Schüssel vor mich hintrage. Wenn das kein gutes Omen ist. An den Inhalt kann ich mich nicht erinnern, nur, dass es gut duftet.

Einen Elefant – mitten in der Fußgängerzone.

Elefant in der Fußgängerzone begutachtet einen Kleidderständer

Ein Duft, den ich geradezu einsauge. Ist es etwas Leckeres zum Essen?
Ist es ein blumiger oder balsamartiger Duft?
Auf jeden Fall wohltuend.
Beschwingt mache ich mich auf meinen täglichen Weg. Ich gehe glückselig vor mich hin und freue mich auf die schönen Dinge, die da kommen werden. Und dann sehe ich doch tatsächlich einen Elefanten – mitten in der Fußgängerzone.

Ein weiterer Puzzlestein in meinem Glücksmosaik.

Elefant vor einer Kiste Salat

Nicht nur das. Der Elefant hebt seinen Rüssel und stößt einen kräftigen Trompetenton aus. Nicht etwa der aggressive Ton eines Angrifftrompeters, sondern die Ankündigung des Hofstaats mit den Aida-Trompeten. Wow.

Wäre ich Komponistin, würde ich diesen Laut in Musiknoten fassen.

Mein Glücksbild ist somit vollständig.
Ein Traum, der Glück verheißt.
Ein Elefant auf der Fußgängerzone. Der Duft von einem Elefantenhaufen (Geld stinkt nicht). Der Trompetenlaut.
Fühlen (Glück), sehen (Elefant), hören (Trompetenton), riechen (Duft aus der Schale), schmecken (kommt noch), alle Puzzleteile ergeben zusammen einen Glückstag. Ich schwebe auf Wolke sieben und harre der schönen Dinge, die heute auf mich einprasseln werden.

Mein sicheres Gefühl für das Besondere.

Ein offenes Ohr
Ein guter Riecher.
Ein scharfes Auge.
Ein klares Wort.
Ein sicheres Gespür für Glück.

Dieser Tag wird …

ideal, super, bedeutend, interessant, exzellent, perfekt, außerordentlich, optimal, beispielhaft, fein, auffallend, außergewöhnlich, überdurchschnittlich, prima, edel, exemplarisch, klassisch, attraktiv, hervorragend, erstaunlich!
Mit anderen Worten – von „A“ wie außergewöhnlich bis “Z“ wie zauberhaft.

Schreiben, was die Fantasie hergibt

  • Sind Sie als Pendlerin allein unterwegs und langweilen sich? Wie wäre es mit einem Umhang, der unsichtbar macht? Ich sage aus eigener Erfahrung: Das fetzt!!! Erste Erfahrungen mit dem Umhang, der unsichtbar macht … mehr erfahren Fantasiegeschichte im Umhang, der 24 Stunden unsichtbar macht
  • Wetten, dass ich eine Geschichte erzählen kann mit Wörtern, die scheinbar nicht zusammen gehören? Elefant, Krone, Musiknote, Puzzleteil, Schüssel lauten meine Wörter. Krone und Schüssel – Glück muss mensch haben … mehr erfahren Note, Krone, Puzzle, Schüssel, Elefant – 5 Wörter, 1 Geschichte
  • Prokrastination. Kennen Sie das? Klingt gut, so wie eine ansteckende Krankheit. Stimmt im Prinzip. Kaum eine kann das Wort aussprechen, ohne zu stottern, aber jede Leserin kennt es genau. … mehr erfahren Prokrastination oder schreiben, was die Fantasie hergibt?
  • Die besten Geschichten schreibt das Leben. So auch die denkwürdige Ansprache des Bürgermeisters bei den Sommerlichen Musiktagen in Hitzacker 1971. Der ehemalige (kaiserliche) Luftkurort Hitzacker liegt direkt an der Grenze zur DDR, auf der einen … mehr erfahren ☺Kurzgeschichte: Die Rede des Bürgermeisters vor dem Konzert
  • Manche Tagträume und Traumbilder sind realistisch, obwohl sie sich in der Realität niemals in der Form ereignen können. Dieser Traum – mit allen seinen Details – wurde aufgeschrieben, als er dem Träumer noch direkt vor … mehr erfahren Traumbilder: Das kleinste Theater der Welt