☼ Wetter im Januar 2023 – Grau im letzten Monatsdrittel

Lust auf ZusammenARBEIT?
Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme und mögliche gemeinsame Projekte.

Das Wetter im Januar zeigt sich in den letzten Tagen bedeckt, aber kalt. Die Temperatur Tag/Nacht dümpelt um +3/-3 Grad Celsius herum. Grauer Himmel ohne erkennbare Wolken. So haben es die Rauhnächte vorausgesagt.

Ende Januar heißt die Hauptfarbe am Himmel GRAU

Die Sonne lässt sich wenig blicken, egal zu welcher Tageszeit.

Fluss und Nebenfluss, Bergkette, graue Wolken

Grau sieht es im Schwarzwald aus. Das Kinzigtal bietet den Wolken eine weit ausladende Kulisse.

graue Wolken, Bäume ohne Blätter, Sportplatz

Bedrohlich Grau türmen sich die Wolken hinter dem Fußballplatz, obwohl ganz vorsichtig die Sonne herauslugt.

graue Häuser, graues Kopfsteinpflaster, grauer Himmel, Frau überquert die Strasse

Grau sieht es im Leonhardsviertel in Stuttgart aus. Es gehört zu den ältesten erhaltenen Gebäuden der Stadt. Vielleicht sieht es bei Tage immer so aus, denn die Hauptzeit, in der das Viertel lebendig wird, ist die Nacht.


Blau ist / war der Himmel am 19. Januar

Am 19. Januar 2023 weckt uns Sonnenschein und blauer Himmel bei einer Temperatur von eisigen 4 Grad minus. Leider währt die Freude nicht allzu lang, denn nach und nach kommen Wolken hinzu.

Schnee auf Bäumen, blauer Himmel, zerfetzte Wolken
Zerfetzte Wolken am blauen Winterhimmel

Weiße Wolken zeigen sich am Himmel, doch prophezeien sie kein Schönwetter – im Gegenteil. Die Luftverwirbelungen deuten auf künftige Turbulenzen hin.


Erster Schnee im Januar

Nach einem bisher warmen Monat fällt in der Nacht zum 18. Januar Schnee. Und obwohl das Thermometer knapp über Null Grad anzeigt, hält er sich tapfer.

Schnee auf Dächern und Bäumen
Neuschnee im Januar – weiss von vorn bis hinten

Leider bleibt der Himmel grau und bedeckt. Im Laufe des Tages wird die feuchte Kälte immer unangenehmer. Dazu trägt auch der kalte Wind bei. Nun ja, auf einen Winter haben wir gehofft!


Wetterprognose Januar 2023 – das zeigen die Rauhnächte

Für das Wetter im Januar 2023 ist nach der Wetterregel der 12 Rauhnächte der 25. Dezember 2022 zuständig. So wie an diesem Tag soll das Wetter den ganzen Monat Januar 2023 über sein☼ Wetter im Januar 2023 - Grau im letzten Monatsdrittel | Kulturmagazin 8ung.info.

Wetter am 25.Dezember
Sonne, dunstig blauer Himmel, windstill

Der Monat Januar sieht nach viel Sonnenschein aus. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Großwetterlage entwickelt. Ein Hochdruckgebiet vom Norden oder Osten bringt Kälte. Kommt das Hoch von Westen oder gar Süden, hat es Wärme im Gepäck.
Zum Monatsende lässt der Sonnenschein nach. Schön wäre es, wenn das bisschen Feuchtigkeit als Schnee herunterkommt. Nur Kälte und viel Sonnenschein bedeutet ebenfalls so richtig Winter – ist aber bei Kahlfrost unangenehmer. Nach meinen Wetterbeobachtungen kreuzt das Frühjahr umso schneller auf, je kälter der Januar daherkommt.


Weihnachten 2022 im Klee? Ostern 2023 im Schnee?

Eine weitere wichtige Wetterregel ereignet sich an Weihnachten.

Weiße Weihnachten – grüne Ostern
Wenn es an Weihnachten knackig kalt ist, wird es an Ostern lecker warm und umgekehrt.

Sonnenschein an Weihnachten
Strahlender Sonnenschein am Heiligmorgen
  • Wie sieht es in diesem Jahr aus?
  • Weihnachten im Klee? – Ostern im Schnee?
  • Schnee und Kälte! Das trifft wohl für Ostern 2023 zu – leider!

Wetterprognose Januar 2023 – bitte schauen sie selbst.

Bitte schauen Sie selbst, ob Sie die Tageswerte – siehe unten – eventuell anders interpretieren:

Tageswetter am 25. Dezember 2022  – Monatswetter im Januar 2023:

Wetterprognose Januar 2023 - Sonnenschein fällt auf die Japansegge
Sonnenschein auf den immergrünen Halmen der Japansegge. Die anderen Pflanzen drum herum sind abgefroren.

Nach einer warmen Nacht mit einer Tiefsttemperatur von 8 Grad Celsius geht es sonnig weiter. Es weht kein Lüftchen, das die zarten Wolken vertreiben könnte. Vom Gefühl her ist es schon fast warm. Frühlingshaft bei 12 Grad Celsius

Wetterprognose Januar - Strasse in Grau

Über Mittag kommt leichter Dunst auf, der aber den Himmel noch leicht Blau erscheinen lässt. Bis hin zur Kaffeetrinken-Zeit um 16 Uhr bleibt es trocken und warm. Langsam verdichten sich die Wolken. Erst beleben die Waschbrettwolken den Himmel, dann kommen die Federwolken. Es ist immer noch freundlich bei 15 Grad Celsius!
Die Wolken verdichten sich, bilden eine gaue Decke, aber es bleibt trocken.


Wetter im Januar

Mehr über das Wetter 2023

  • Das Wetter im Januar zeigt sich in den letzten Tagen bedeckt, aber kalt. Die Temperatur Tag/Nacht dümpelt um +3/-3 Grad Celsius herum. Grauer Himmel ohne erkennbare Wolken. ☼ Wetter im Januar 2023 – Grau im letzten Monatsdrittel
  • Anfang Dezember ist noch mit Niederschlag zu rechnen. Ob es Regen oder Schnee sein wird, hängt von der Großwetterlage ab. Im Dezember macht sich neben der normalen Dunkelheit ein Mangel an Sonnenschein breit. ☼ Wetterprognose Dezember 2023 mittels der 12 Rauhnächte
  • Der Monat startet grau, wie es sich für einen November gehört. Es ist traditionell ein Monat der Besinnung und leider auch der Melancholie. Es kann immer wieder regnen, allerdings sind keine großen und lang anhaltenden Schauergebiete in Sicht. ☼ Wetterprognose November 2023 mittels der 12 Rauhnächte
  • Der Monat ziert sich bisher am Anfang etwas, bevor er sich zum goldenen Oktober mausert. Es könnten noch Ausläufer vom Septembertief sein. Doch dann wird das Wetter goldig und hoffentlich auch warm – für die Weinliebhaber. ☼ Wetterprognose Oktober 2023 mittels der 12 Rauhnächte
  • Normalerweise beginnt der September mit einem Kälteeinbruch oder zumindest einer Schlechtwetterperiode, die ungefähr eine Woche anhält. Im September 2023 verschiebt sich das Wetter um mindestens zwei Wochen. ☼ Wetterprognose September 2023 mittels der 12 Raunächte