☼ Wetterprognose August 2019 mittels der 12 Rauhnächte

Für das Wetter im August 2019 ist nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel der 1. Januar zuständig. So wie an diesem Tag soll das Wetter den ganzen Monat August 2019 über sein.

Der August 2019 hat Regen im Gepäck.

Schirmträger im Nieselregen

Leider – oder wie schön – bringt dieser August 2019 mehr Feuchtigkeit als Sonnenschein mit. Ganz im Gegensatz zum August im vorigen Jahr, siehe Wetter im August 2018 – heiß, heiß, noch heißer
Aber genau wie es auch im vorigen Jahr zwischendrin geregnet hat, und zwar sehr kräftig, siehe ☼ Wetter im August 2018 – Gewitter und Regenbogen
Wird in diesem August 2019 auch die Sonne scheinen.

Bitte schauen Sie selbst, ob Sie die Tageswerte – siehe unten – eventuell anders interpretieren:

Monatswetter im August 2019 = Tageswetter am 1. Januar 2019:

Der Morgen startet – wie die Tage vorher auch – mit Nebel. Tags ist der Himmel bewölkt mit Höchstwerten bei 5 Grad Celsius. Für diese Jahreszeit ist diese Temperatur weder kalt noch warm. Zwischendurch regnet es leicht, in Böen etwas stärker. Überhaupt weht wenig Wind, lediglich ein paar kurze, aber umso heftigere Puster.

Am Abend wird der Nebel dichter. Die Häuser verschwinden aus dem Blickwinkel. Insgesamt ist es ein trüber Tag, ganz nach dem Motto: „Es kann nur noch schöner werden!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
Unsere Wetterprognosen sind für Sie umsonst,
aber für uns nicht kostenlos 🙁
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Dann haben Sie jetzt die Gelegenheit,
etwas für sich selbst und für uns zu tun – Hier klicken >>> Sie unterstützen unsere Arbeit – wir linken Sie 🙂 <<< Hier klicken


-> Für Blogger und Redaktionen: Textbeitrag mit Fotos zum kostenfreien Veröffentlichen ->>>


Wetter im August

Mehr über das Wetter 2019