☼ Wetterprognose Sommer 2013 – mehr Sonne als Regen

“Kommt die Esche vor der Eiche, gibt es eine große Bleiche.”

 

Fast täglich komme ich an der Brücke über dem Kanal an dieser Stelle vorbei.

Eine Esche und eine Eiche am Ufer dienen mir als Zeigerpflanzen. Seit einigen Tagen entfalten sich die Eschenblätter. Sie sind später dran als in den vorherigen Jahren. Voll ausgebildet sind die Eschenblätter, während die Eichenblätter noch in den Knospen stecken. So groß ist der Unterschied nicht – der Zeitabstand beträgt ungefähr eine Woche.

Laut dieser Esche-Eiche-Regel bringt der Sommer 2013 mehr Sonne als Regen. Hoffentlich eine gute Mischung. Auf lange Hitzeperioden im Sommer kann ich mich einstellen. Einen Schauer zwischendrin empfinde ich als erfrischend. Der Staub wird von den Blättern und Gräsern gewaschen, es duftet wieder frisch. Auf lange Regenperioden dagegen kann ich gern verzichten.

Diese Wetterprognose für den Sommer 2013 trifft für den Großraum Stuttgart zu – Siehe -> lokale  Wetterregeln.

 

8ung: Wie lautet Ihre Empfehlung für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer? Diesen Platz halten wir frei für Ihre Werbung!


[aartikel]B00I11GI9C:left[/aartikel] Eiche: