☼ Wetter im September 2016: Regenbogen – Symbol für Neuanfang und gute Laune

Gerade eben hat es noch geschüttet wie aus Kübeln. Nach der Hitzewelle im September 2016 ist der Regen willkommen, denn Trockenheit setzt die Pflanzen unter Stress.

Erst kommen ein paar Regentropfen, dann folgt ein satter Schauer – kurz, aber heftig. Zwischen den aufbrechenden Wolken drängt die Sonne hervor. Sofort folgt der Blick ihrem Strahl. Tatsächlich – die Sonne lacht die dunklen Wolken an. Diese lassen sich nicht lumpen. Mit leuchtenden Farben strahlen sie aus dem Dunkeln zurück und schon entsteht ein Regenbogen.


Genau so schnell, wie der Regenbogen gekommen ist, kann er wieder verschwinden. Diese Eigenschaft hat der Regenbogen mit dem Glück gemeinsam – leider. Lebenskünstler lassen deshalb alles stehen und liegen, um diesen Anblick voll zu genießen.


 

Gut beschirmt bei Regen – sofort online bestellen – folgen Sie unseren Shopping-Tipps:

Taschenschirme für alle Fälle
Solide Stockschirme
Partnerschirme, groß genug für Zwei
Transparente Schirme für mehr Durchblick

 

Regenbogen: