☕ Rezept: Kresse, Ei, Bleichsellerie, Kürbiskerne mit Frischkäse

Zutaten für diese Frischkäse-Creme:

200 Gramm Frischkäse
50 Gramm Kresse
Das Innere eines Bleichselleries
1 hart gekochtes Ei
2 Esslöffel Kürbiskerne

.
Kresse wächst schnell – auch im Winter. Wer selbst ein Kresseschälchen auf seiner Fensterbank einsät, kann schon nach einer Woche grüne Blättchen ernten. Meine frische Kresse kaufe ich auf dem Markt bei einem Biogärtner – morgens geerntet und mittags verarbeitet.
Bleichsellerie gehört zu den traditionellen Wintergemüsen, denn früher wurde die Pflanze im Herbst im dunklen Keller in einem Pflanztrog weiterkultiviert. Wegen des Lichtmangels blieben die Blätter gelb und der Geschmack verfeinert sich. Heute gibt es auch selbst-bleichende Sorten, die vorwiegend im Herbst auf den Markt kommen. Das Ei macht den Frischkäse cremig und die Kürbiskerne verleihen der Creme einen leicht nussigen Geschmack.

Zubereitung: Kresse, Ei, Bleichsellerie, Kürbiskerne mit Frischkäse

Am liebsten verwende ich vom Bleichsellerie die zarten inneren Stiele, und zwar mit den gelben Blättern. Harte Fäden stabilisieren die fleischigen Blattstiele von außen, die wie bei den Bohnen vorher entfernt werden müssten. Die Arbeit mache ich mir nicht. Stattdessen schneide ich die Stangen in schmale Scheiben – da ist von den Fäden nichts mehr zu spüren.
Bei der Menge an Kresse ist es ebenfalls  nötig, sie zu zerkleinern, denn sonst sperren sich die feinen Stiele gegen das Umrühren. Das Eiweiß schneide ich in kleine Würfel und das Eigelb vermuse ich mit dem Frischkäse, bis eine zart-gelbe Masse entsteht.

Die klein gehackte Kresse, die Bleichsellerie-Scheiben, die Eiweißwürfel und die Kürbiskerne vermische ich mit der Frischkäsecreme.

Im Nachhinein:

Vom Geschmack her ist dieser Brotaufstrich so sanft wie ein Federbett, bevorzugt dann zu essen, wenn Frau Holle ihre Betten ausschüttelt und der Blick aus dem Fenster spazieren gehen kann.

Die Kresse enthält nur noch einen Hauch von Schärfe, der Bleichsellerie dringt eher wie ein Gewürz an den Gaumen und die knusperigen Kürbiskerne hinterlassen diesen gewissen Knack im cremigen Frischkäse.

Noch mehr Rezepte mit Frischkäse-Creme:

Gemüse im Frischkäse-Brotaufstrich

Fleisch und Wurst im Frischkäse-Brotaufstrich

Obst im Frischkäse-Brotaufstrich

Kräuter und Gewürze im Frischkäse-Brotaufstrich

Eier im Frischkäse-Brotaufstrich

Huhn, Ei, Apfel, Meerrettich

Forelle, Apfel, Radieschen, Lorbeer

Litchis, Ei, Apfel, Kassler, chinesischer Koriander

Litchis, Apfel, Möhren, Backpflaumen

Fenchel, Ei, Fenchelsamen

Bismarckhering, Ei, Kohlrabi, Apfel

Rinderzunge, Möhre, Apfel, Rosinen

Forellenfilet, Gurke, Apfel, Kresse

Lauch, Möhre, Apfel, Rosinen, Petersilie

Fenchel, Apfel, Kresse

Rote Bete, Apfel, Meerrettich, Petersilie

Forelle, Mais, Gurke, Senfkörner

Flusskrebse, Radieschen, Birne, Apfel

Fisch im Frischkäse-Brotaufstrich

Trockenfrüchte, Dörrobst

Flusskrebse, Kaktusfeige, Feige, getrocknete Mango

Forelle, Gurke, Kürbiskerne im Frischkäse

Melone, Fenchel, Apfel, Dörrobst im Frischkäse

Zunge, Mais, Radieschen, Lorbeerblatt mit Frischkäse

Apfel, Mango, Rosinen, Senfkörnern, Pimpinelle, Tripmadam im Frischkäse

Gurke, Paprika, Ei, Kürbiskörner mit Frischkäse

Artischocke, Weintrauben, Birne, Apfel, getrocknete Aprikosen, Kürbiskerne mit Frischkäse

Eiweiß, Apfel, Radieschen, Dill, Senfkörner mit Frischkäse

Rote Bete, Apfel, Ei, Dill, Senfkörner mit Frischkäse

Stremel-Lachs, Khaki, Kohlrabi, Zitronenverbene mit Frischkäse

Feige, Trockenäpfel, Gurke, Paprika, Zitronenverbene mit Frischkäse

Flusskrebse, Trockenapfel, Gurke, Basilikum, Senfkörner mit Frischkäse

Stremel-Lachs, Birne, Kresse mit Frischkäse

Kürbis, Apfel, Birne, Mango, Rosinen. Kürbiskerne mit Frischkäse

Meeresfrüchte, Rettich, Kresse, Apfel, Senfkörner mit Frischkäse

Paprika, Eier, Apfel, Rosinen mit Frischkäse

Khaki, Trockenobst, Kürbiskerne mit Frischkäse

Kaki, geräucherte Forelle, Trockenfeigen, Senfkörner, Lorbeerblatt mit Frischkäse

Hühnerfleisch, Gurke, Apfel, Meerrettich mit Frischkäse

Chicorée, Zunge, Ei, Mandarine, Apfel, Rosinen, Kürbiskerne mit Frischkäse

Rote Bete, Apfel, Meerrettich mit Frischkäse

Stremel-Lachs, Kohlrabi, Winterbirne, Petersilie, Schnittlauch mit Frischkäse

Räucherlachs, Eiweiß, Kiwi, Trockenäpfel mit Frischkäse

Chicorée, Ei, Mandarine, Kiwi, Birne, Feigen mit Frischkäse

Flusskrebse, Kohlrabi, Petersilie, Kürbiskerne mit Frischkäse

Rote Bete, Kalbfleisch, Kiwi, Mandarine, Apfel, Meerrettich mit Frischkäse

Kresse, Ei, Bleichsellerie, Kürbiskerne mit Frischkäse

Geräucherte Makrele, Schwarzwurzel, Gurke, Apfel, Senfkörner mit Frischkäse

Apfel, Birne, Möhre, Trockenobst, Kürbiskerne mit Frischkäse

Chicorée, Garnelen, Forelle, Trockenapfel, Petersilie mit Frischkäse

Litschis, Kohlrabi, Wacholderschinken, Kürbiskerne mit Frischkäse

Stremellachs, Sellerie, Kohlrabi, Apfel, Lorbeerblatt mit Frischkäse

Radicchio-Chicorée, Ei, Kresse, Petersilie, Dill, Schnittlauch, Kürbiskerne mit Frischkäse

Kürbis, Apfel, Mandarine, Ingwer, Senfkörner mit Frischkäse

Putenschinken, Kohlrabi, Apfel, getrocknete Aprikosen und Mango, Kürbiskerne mit Frischkäse

Paprika, geräuchertes Pangasius, Gurke, Petersilie, Brennesselsamen mit Frischkäse

Flusskrebse, Kohlrabi, Kresse, Apfel, Backpflaumen mit Frischkäse

Stremellachs, Brokkoli, Apfel, Senfkörner, Kresse mit Frischkäse

Schwarzwurzel, Eiweiß, Radieschen, Kürbiskerne, Petersilie mit Frischkäse

Orange, Apfel, Backpflaumen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne mit Frischkäse

Stremellachs, Artischocken, Eiweiß, Radieschen, Petersilie mit Frischkäse

Schwarzwurzel, Rinderzunge, Apfel, Kürbiskerne mit Frischkäse

Rinderzunge, Kohlrabi, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne mit Frischkäse

Spargel, Radieschen, Ei, Petersilie mit Frischkäse

Spargel, Eiweiß, Gurke, Sauerampfer mit Frischkäse

Pflaume, Apfel, Trockenbirne, Dörrapfel, Rosinen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne mit Frischkäse

Spargel, Eiweiß, Radieschen, Dill mit Frischkäse

Spargel, Schinken, Ei, Brunnenkresse mit Frischkäse

.



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*