☼ Wetterprognose Oktober 2018 mittels der 12 Rauhnächte

Bauernregel für Wetter im Oktober 2018

Für das Wetter im Oktober 2018 ist nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel der 3. Januar zuständig. So wie an diesem Tag soll das Wetter den ganzen Monat Oktober 2018 über sein.

Regenschauer und Herbststürme im Oktober

Wäre jetzt der Monat November an der Reihe, wäre das Wetter vollkommen normal. Dieser Monat ist berühmt/berüchtigt für seine Herbststürme. Auch die Dunkelheit, die mit dem wolkenverhangenen Himmel einhergeht, passt eher zum Novemberblues.
Mit einem goldenen Oktober ist nach dieser Wetterregel nicht zu rechnen – aber mit einem silbernen Oktober. Der Wind fegt im gesamten Monat mehr oder weniger stark übers Land. Das hält den Kopf frei. Am Anfang und am Ende des Monats treten vermehrt Schauer auf, eventuell sogar Schnee. In der Monatsmitte herrschen teils sonnige Zeiten vor, auf alle Fälle einige trockene Tage.
Nun denn, machen wir das Beste draus 🙂
Wenn die Blätter von den Bäumen geweht in Schanzen auf dem Boden liegen, klingen sie nach Herbst. Ich rate zum Durchschlurfen. Es macht Spaß, diese typischen Herbstklänge zu genießen und abzuspeichern. Sie machen sich rar bis zum nächsten Herbst.

Bitte schauen Sie selbst, ob Sie die Tageswerte – siehe unten – eventuell anders interpretieren:

Monatswetter im Oktober 2018 = Tageswetter am 3. Januar 2018:

Mit einer ungewöhnlichen Temperatur von 13 Grad Celsius am Morgen beginnt der Tag. Regen mit dicken Tropfen peitscht aufs Pflaster. Sturmböen pusten Äste und Plastiktüten(leider) durch die Luft, schieben die Leute vor sich her oder lassen sie gegen den Wind kämpfen. Manche Passanten bringen ihren Schirm zum Einsatz, andere lassen ihn lieber stecken, bevor er umklappt und zu nichts mehr zu gebrauchen ist.
Das Sturmtief bleibt, aber die Temperatur sinkt bis zum Mittag auf 4 Grad – batsch!

 

Mehr über das unerschöpfliche Thema Wetter:

 

wetter.8ung.info

Mit diesem Feed versäumen sie keinen Wetter-Beitrag


Oktober-Wetter

Wetter 2018