☛ Bad Langensalza: Kurstadt stürmt auf die vorderen Plätze

Von Platz 23 an die Spitze

Bad Langensalza, mitten in Thüringen gelegen, weist als einziges Kurbad unterschiedliche Quellen mit Heilwasser auf. Kuren mit Sole- und Trinkheilwasser, Schwefelwasser sowie Moorbäder wirken auf natürliche Weise. Ein Topbad, sollte man meinen – und das ist es jetzt auch. Und das kam so:

Kurstadt im Turbo-Aufwind

Im letzten Jahrhundert landete Bad Langensalza auf Platz 23 von 24 im Bäderindex. Das fuchste den Bürgermeister Bernhard Schönau. Er suchte nach neuen Wegen und entwickelte ein Händchen für Zuschüsse und Förderungen, die in verschiedenen Töpfchen von Land, Bund, EU auf ihren Einsatz warteten. Bad Langensalza entwickelte sich zum Preise einheimsenden Kurbad. Voller Begeisterung schwärmen die Touristikerinnen Mandy Bergmann und Ute Rust von ihrem Bürgermeister, der vor ein paar Tagen verabschiedet wurde.

Vom vorletzten Platz zum Preisgewinner „Blühendste Stadt Europas 2011“

Dank der Zuschüsse von Bund Land Europa EU und wer weiß noch woher steht die frisch renovierte Altstadt da wie eine Puppenstube.

Jedes Jahr bildet die Stadt die Kulisse für das Mittelalterfest.

Im Kurviertel strahlt das Friederikenschlösschen sonnig auf die Gärten.

Von den insgesamt zehn Themengärten wurden der Rosengarten und der Japangarten ausgezeichnet.

Als jüngste Wunscherfüllung blüht das Arboretum im Frühling auf. Tausende von Blumenzwiebel aus Holland – von Lerchensporn bis Krokus – legen mit ihren Blüten einen bunten Teppich unter die Bäume. Genau in einer Jahreszeit, in der die Natur außer Grau und Braun kaum Farbe aufweist. Zu dieser Zeit kommen die Umrisse der Bäume klar heraus.

Rumpelburg – Abenteuerspielplatz drinnen und draußen.

Bürgermeister Bernhard Schönau wünschte sich ein Ort für Kinder, der ruhig und sicher ist und nicht von Vandalismus bedroht wird.

 

Herausgekommen ist die Kindererlebniswelt Rumpelburg. Zwei Häuser in einer Seitenstraße wurden zusammengelegt und kindgerecht ausgebaut.

Bunt bemalte Wände innen und außen, lebensgroße Bilder, fröhliche Kinder, entspannte Eltern.

Im weiteren Fortgang entstand ein Abenteuerspielplatz über drei Etagen.

Der Innenhof erinnert an das Dorf von Fix und Foxi. Eine kleine Stadt mit Schule, Polizei, Hospital, Geschäften, in denen die Kinder die Rollen von Bäckern, Polizisten, Lehrern übernehmen.

Bad Langensalza hatte viele Chancen, und die kreativen Entscheider nutzten sie!


Weiterführende Informationen erhalten Sie hier:

Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza
Welterberegion Wartburg Hainich

Die Eindrücke  formten sich im Rahmen der Pressereise unter dem Motto „Mittelalterstadtfest Bad Langensalza“
Herzlichen Dank für die fachkundigen Rundgänge und die hervorragende Organisation.

Und so sahen es die anderen Teilnehmer der Pressereise: 
Thomas Otterpohl: Entdecke den Nationalpark Hainich
Simone Janson: Tagen und Waldbaden zwischen den Baumwipfeln des Nationalpark Hainich
Kellertür: Tipps für deine Reise nach Bad Langensalza
Solo-Urlauber Konstantin: Mittelalterfest Bad Langensalza
Solo-Urlauber Konstantin: Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich
Chris: Wochenende in Thüringen: Welterberegion Wartburg Hainich


 

Welterberegion Wartburg Hainich